Der Hersteller texcus, der bislang für Akkus und Ladegeräte bekannt war, will zur photokina auch in den Markt der Stromversorgung für Digitalkameras, Camcorder und Mobiltelefone einsteigen. Um bereits von Anfang an eine breite Masse anzusprechen, umfasst das Sortiment 500 Produkte – und soll ständig erweitert werden.

Auf der Herstellerwebseite gibt es einen Überblick über die bislang unterstützten Geräte. Die neuen Geräteakkus sollen ab November verfügbar sein.

 

 

Original Pressemeldung:

Bisher ist tecxus bekannt für seine hochwertigen und leistungsstarken Akkus und Batterien sowie eine breite Auswahl an Ladegeräten. Zur Photokina 2008 stellt tecxus nun ein völlig neues Segment vor: Geräteakkus für Digitalkameras, Camcorder und Mobiltelefone.

Der Markt für digitale Fotografie und mobile Kommunikation wächst rasant. Die Hersteller präsentieren laufend neue Produkte. Diesem ständigen Wandel begegnet tecxus mit einem umfangreichen Sortiment stets aktueller Geräteakkus. Dem neuesten Stand der Gerätehersteller entsprechend umfasst das tecxus-Sortiment rund 500 verschiedene Akkus.

Dazu gehören Lithium-Ionen-Akkus für Digitalkameras, Lithium-Ionen- und NiMH-Akkus für Camcorder sowie Lithium-Ionen-, Lithium-Polymer- und NiMH-Akkus für Mobiltelefone. Um den passenden Akku für ihr Gerät zu finden, können Kunden unter www.tecxus.com eine Querverweisliste abrufen.

Alle Akkus verfügen über eine integrierte Schutzelektronik und werden in einer attraktiven Blisterverpackung ausgeliefert. Tecxus gewährt drei Jahre Garantie auf alle Geräteakkus.

Verfügbar sind die neuen Geräteakkus ab November 2008.

Über den Autor