Auch Rollei verschließt sich nicht dem aktuellen Trend im Kompaktsektor und stellt mit der XS-10 inTouch eine 130 Gramm schwere Kamera mit 3-Zoll-Touchscreen-Display vor. Der Sensor besitzt eine Auflösung von 10 MPix, als Objektiv kommt ein Rollei Apogen-Zoom mit 3x-optischem Zoom zum Einsatz, das 35,5-106,5 mm [@KB] abdeckt. Natürlich dürfen bei einer aktuellen Kompaktkamera auch die Gesichtserkennungsautomatik, eine SmileDetection, der Bildstabilisator und zahlreiche Motivprogramme (hier 23) nicht fehlen.

Die Funktion „Coupling Shot“ soll es dabei ermöglichen, zwei Bilder zu einem zu kombinieren. Die Serienbildfunktion erlaubt bis zu 3 Bilder/Sekunde.

 

Die Rollei XS-10 inTouch soll ab Oktober zu einem Preis von 169,95Euro verfügbar sein.

 

 

 

Original Pressemeldung:

Rollei präsentiert zur photokina mit der XS-10 inTouch seine neueste 10 Megapixel-Kamera. Damit setzt Rollei auf die anwenderfreundlichen Vorteile der innovativen Touchscreen-Technologie. Die Menüführung erfolgt direkt per leichtem Fingertipp über das lichtstarke 3-Zoll TFT-Display und macht Knöpfe nahezu überflüssig. Zudem vereint das schlanke Aluminiumgehäuse 23 Motivprogramme sowie viele weitere Funktionen. Für noch längere Ausdauer sorgt ein zweiter mitgelieferter Lithium-Ionen-Akku.

Die Rollei XS-10 inTouch verbindet modernste Technik  mit komfortablem Handling. Das ergonomisch geformte Vollmetallgehäuse wiegt nur 130 Gramm (ohne Akku und SD-Karte) und vermittelt Wertigkeit und Robustheit. Eine Bildauflösung von 10 Megapixel und der 5-fach Rollei Apogon Zoom sorgen für perfekte Aufnahmen in DIN-A4 Druckqualität. Neben manueller Einstellmöglichkeiten bieten 23 Motivprogramme, wie z.B. Nacht-Portrait oder Sport-Modus, für quasi jede Situation die optimale Einstellung. Zudem bietet die Rollei XS-10 inTouch zahlreiche nützliche Sonderfunktionen für noch mehr Fotospaß. So werden lächelnde Gesichter mit Hilfe der ‚Smile Detection’ aufgespürt und automatisch fokussiert. Ideal für Portraits ist die ‚Rollei Face Detection’, die ein oder mehrere Gesichter blitzschnell scharf stellt und optimal belichtet. Ein kreatives Feature bietet der ‚Coupling-Shot’, der zwei Fotos zu einem Bild kombiniert. Ein Gruppenfoto kann so nachträglich um fehlende Personen ergänzt werden.
Zudem gelingen dank der Panorama-Funktion selbst 360-Grad-Aufnahmen spielend einfach. Mit der Serienbildfunktion schießt die Digitalkompakte bis zu 3 Bilder pro Sekunde und hält Sportszenen oder andere Bewegungsabläufe fest. Für weniger verwackelte Aufnahmen und noch mehr gelungene Bilder sorgt dabei die ‚Rollei Anti Shake Function’. Und wer zwischendurch lieber Videoclips drehen möchte, kann dies in voller VGA-Auflösung tun – dank eingebautem Lautsprecher lassen sich die Ergebnisse sehen und hören.

Die Rollei XS-10 inTouch ist ab Oktober im Handel in der Farbe Schwarz erhältlich und wird mit zweitem Lithium-Ionen-Akku, externer Ladeschale sowie der Bildbearbeitungssoftware „PhotoStudio 9“ von Zoner ausgeliefert. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 169,95 Euro.

 

Über den Autor