Nikon konnte bei der diesjährigen Verleihung der EISA-Awards gleich zwei Preise mit nach Hause nehmen. Neben der D3, die einen Preis in der Kategorie „Professional Camera“ erhielt, bekamen das AF-S Nikkor 2,8G/14-24 mm und das AF-S Nikkor 2,8G/24-70 mm als Kombination einen Award in der Sektion „Professional Lens“.

 

Original Pressemeldung:

Nikon freut sich, die Verleihung von zwei EISA Awards für drei professionelle Nikon Produkte bekannt geben zu können. Dieses Jahr gewann Nikon mit der digitalen Spiegelreflexkamera Nikon D3 in der Kategorie »European Professional Camera 2008-2009« und in der Kategorie »European Professional Lens 2008-2009« mit gleich zwei NIKKOR-Objektiven: dem AF-S NIKKOR 14–24 mm 1:2,8G ED und dem AF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G ED. EISA, die European Imaging and Sound Association, ist mit ihren 50 Mitgliedern – Audio-, Video- und Fotomagazine aus 19 europäischen Ländern – der größte Zusammenschluss unabhängiger Multimedia-Fachzeitschriften in Europa. Von den Fachzeitschriften werden in verschiedenen Kategorien jährlich die besten innerhalb der letzten 12 Monate in Europa neu erschienenen Produkte nominiert. Die Auszeichnungen unterstreichen abermals Nikons Führungsposition auf dem Gebiet der High-End-Fotografie und erkennen das stetige Streben des Unternehmens nach Spitzenleistungen an.

Robert Cristina, Manager Professional Products und NPS bei Nikon Europe zur Preisverleihung: »Wir freuen uns sehr über die erneute umfassende Anerkennung unserer Entwicklungen wie sie uns bereits bei den diesjährigen TIPA Awards zuteil wurde. Diese beiden Auszeichnungen spornen uns umso mehr dazu an, auch zukünftig die besten Kameras und Objektive der gesamten Fotoindustrie anzubieten.«
 
European Professional Camera 2008-2009: Nikon D3
Aus der Begründung der EISA-Juroren: »Die Nikon D3 ist die erste Vollformat-Nikon und bietet aufgrund ihres CMOS-Bildsensors mit seinen ungewöhnlich großen 12 Millionen Pixel eine unglaubliche Bildqualität. Diese großen Sensorelemente gewährleisten selbst bei hohen ISO-Empfindlichkeitseinstellungen ein sehr geringes Bildrauschen. Die sehr schnelle Bedienung und Fokussierung machen die D3 in Verbindung mit ihrer Fähigkeit, bei Serienaufnahmen bis zu 9 Bilder pro Sekunde aufzunehmen, zur idealen Kamera für die Action- und Sportfotografie ebenso wie zur All-Round-Kamera für professionelle Fotografen.«    
 
European Professional Lens 2008-2009: AF-S NIKKOR 14–24 mm 1:2,8G ED und AF-S NIKKOR 24–70 mm 1:2,8G ED
Aus der Begründung der EISA-Juroren: »Diese beiden NIKKOR-Zoomobjektive gehen mit Nikons professionellen Vollformatkameras eine ideale Partnerschaft ein. Durch ihre hohe Lichtstärke von 1:2,8 über den gesamten Zoombereich und ihre sehr hohe optische Qualität katapultieren sie Nikons digitales Spiegelreflexkamera-System mit FX-Format an die Spitze der Konkurrenz. Mit seiner beeindruckenden Frontlinse und dem einzigen kleinen Nachteil seiner Größe und seines Gewichts setzt das AF-S NIKKOR 14–24 mm einen neuen Rekord im Hinblick auf seine kurze Brennweite bei gleichzeitiger Kompatibilität zu Vollformat-Bildsensoren. Den Vergleich zur optischen Qualität von Festbrennweiten muss es nicht scheuen. Bei dem neuen AF-S NIKKOR 24–70 mm handelt es sich um ein hervorragendes Objektiv, das mit seiner fortschrittlichen optischen und mechanischen Bauweise aus der Gruppe der Weitwinkel–Standard-Zoom-NIKKOR-Objektive hervorsticht. Durch seine Naheinstellgrenze von nur 0,38 m ist es ein besonders gutes Allzweck-Zoom-Objektiv.«
 

Über den Autor