Im Sog der kommende Woche startenden photokina hat auch Multiblitz seine Highlight angekündigt. Für ambitionierte Einsteiger soll dabei das neue Blitzsystem Compact Plus besonders interessant sein, das sich in der Leistungsklasse von 200 Ws bewegt. Um der Corporate-Identity treu zu bleiben, ist das System im neuen gradlinigen Design gehalten, das auch bei anderen Systemen des Anbieters zum Tragen kommt. Das Compact-Plus-System verfügt über einen Regelbereich von vier Blendenstufen.

Die Leistung ist stufenlos mit einer Feinrasterung zwischen 25-200 Ws einstellbar.  Auch die Blitzdauer von bis zu 1/970 s sowie die Blitzfolge von spürbar unter einer Sekunde (ab 0,6 s) sowie die Blitzspannungsstabilität sollen Profi-Features zum Einsteigerpreis bieten. Um Ein- und Umsteigern unter die Arme zu greifen, werden diverse Kits angeboten, die das nötige Zubehör gleich mitbringen. Damit es auch in Komibination mit Kopaktkameras nicht zu Synchronisationsproblemen kommt, gibt es den Pre-Flash Eliminator – zwischen Blitz und Kamera geschaltet unterdrückt er das Vorblitzen der Kompaktkamera.

 

Preise:

  • Compact Plus: 332,50 Euro (zzgl. MwSt.)
  • Location-Kit: 839,50 Euro (zzgl. MwSt.)
  • Portrait-Kit: 990,- Euro (zzgl. MwSt.)
  • Biometric-Kit: 1092,- Euro (zzgl. MwSt.)
  • Packshot-Kit: 855,- Euro (zzgl. MwSt.)
  • Komfort-Kit: 1282,50 Euro (zzgl.MwSt.)

Alle Compact Plus-Variationen sind ab sofort verfügbar.

 

 

Original Pressemeldung:

Ob neues Kompaktsystem oder kraftvoller Blitzkopf mit Ringblitzeffekt – das Label „Made in Germany“ bürgt beim Erfinder der portablen Blitzanlagen für höchste Qualität! COMPACT PLUS und RINGFLASH setzen auf sinnvolle Features, hochwertigste Elektronik und dauerhaft konstante Ergebnisse der Spitzenklasse.

Geblitzte Digitalaufnahmen bieten maximale Schärfewirkung, perfekte Farbwiedergabe und absolute Reproduzierbarkeit. Mit solchen Bilddateien können sowohl der ambitionierte Gelegenheitsfotograf als auch der Profi überragende Bilder liefern. Dank guter Empfindlichkeit der Sensoren und großer Schärfentiefe reichen meist bereits 200 Ws für anspruchsvolle Porträt-, Akt-, Produkt- oder Technikfotos aus. Mit dem neuen COMPACT PLUS erhält der Fotograf ein vollwertiges Einsteiger-Blitzsystem in der 200 Ws Leistungsklasse, welches mit seinen anwenderfreundlichen Features und dem umfangreichen Zubehör alle denkbaren Fotosituation mit professioneller Qualität meistern kann. Das Kompaktblitz-Gerät ist im neuen, zeitlos gradlinigen Design gehalten, welches auch für die anderen Blitzsysteme des Hauses nach und nach zum Tragen kommt, und bietet mit den übersichtlich und klar gegliedert angeordneten Funktionselementen die Voraussetzung für einfaches, intuitives Arbeiten. Das Gerät löst die beliebte Compactlite Serie ab und verfügt über einen Regelbereich von immerhin vier Blendenstufen (stufenlos mit Feinrasterung 25-200 Ws). Auch die Blitzdauer von bis zu 1/970 s sowie die Blitzfolge von spürbar unter einer Sekunde (ab 0,6 s) sowie die sehr gute Blitzspannungsstabilität bieten Profi-Features zum Einsteigerpreis. Die Geräte verfügen zudem über eine optische Bereitschaftsanzeige (proportionales Einstelllicht mit 60 W), eine 100% Schaltung des Halogeneinstelllichts und die Synchronisation und Blitzauslösung über Kabel, Infrarot, Funk sowie per Hand. Mit einem Gewicht von unter 1 kg sind die COMPACT PLUS Geräte geradezu prädestiniert für das Arbeiten on location und auf Reisen.

Qualität, Funktionalität und Praxistauglichkeit werden großgeschrieben Seit nunmehr 60 Jahren produziert Multiblitz Blitzanlagen und Zubehör in Köln. Um den besonders hohen Qualitätsanspruch auch bei der Einsteigerserie gewährleisten zu können, werden die Blitzgeräte sowie die dazugehörigen Blitzröhren (Klar- und Warmton) im Stammhaus nach neuesten Fertigungsmethoden von Hand hergestellt, getestet und für den Verkauf freigegeben. Das garantiert eine besondere Langlebigkeit der elektronischen und mechanischen Komponenten. Kontinuität auch beim umfangreichen Zubehör: Das Gerät ist mit allen bisherigen PBajonett Lichtformern kompatibel. Das Programm reicht vom Normalreflektor mit Wabeneinsätzen über Schirmen bis zu drehbaren Softboxen. Neu hinzugekommen ist eine 40×40 cm Softbox (COMFEX-40) sowie ein 360° Lightball mit 25 cm Durchmesser (PROGLOB-25). Dadurch deckt das System unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten ab und hilft jede denkbare fotografische Aufgabe zu meistern.

Mit mit dem speziellen Kit Um auch Einsteigern und komfortgewohnten Anwendern helfen zu können, bietet Multiblitz seit jeher für unterschiedliche Einsatzbereiche entsprechend komplett ausgestattete Kits an. Diese enthalten jeweils zwei oder drei Blitze, Stative, Lichtformer, Synchronkabel sowie weiteres Zubehör und ermöglichen innerhalb kürzester Zeit den sofortigen Aufbau der benötigten Lichtsituation. So wird beispielsweise sehr praxisgerecht das COMPACT PLUS „Location-Kit“ für den Einsatz unterwegs mit zwei Blitzen, Schirmreflektoren, Schirmen und Zubehör entweder in einer Tragetasche oder einem Multifunktions-Rucksack angeboten. Bei der Herstellung von genormten Porträt-Aufnahmen hilft das „ Biometric-Kit“ mit zwei Geräten, Klappstativen und zwei 360° Lightballs. Eine Fotomusterbroschüre mit über 40 Motiven erläutert detailliert die offiziellen Anforderungen an Dokumentenfotos von Erwachsenen, Kindern und Brillenträgern. Diesem Kit sowie dem „Portrait-Kit“ liegt zusätzlich eine Set-up Karte mit einer detaillierten Aufbauanleitung bei. So gelingen auf Anhieb Fotos, die professionellen Ansprüchen genügen. Für das flexible Porträtstudio ist das „Portrait-Kit“ am besten geeignet: Es besteht aus zwei Geräten mit Stativen, einer Softbox (COMFEX-40), einem Normalreflektor (FILNOS) und einem Aufheller (COMDISC). Für erstklassige Produktfotos – gilt auch für Fotos zu Online-Auktionen – dient das „Packshot-Kit“ inklusive Lichtzelt, und für die Dokumentenbeziehungsweise Reproduktionsfotografie empfiehlt
sich das „Dokumente-Kit“. Wer mehr mit Licht gestalten möchte oder muss, der setzt das „Komfort-Kit“ mit drei COMPACT PLUS Geräten nebst Zubehör ein. Auch für digitale Kompaktkameras bestens geeignet
Klein, leicht und kompakt – so passt der COMPACT PLUS auch bestens zu den aktuellen, kompakten Digitalkameras, verhilft ihnen zu einem Quantensprung in Lichtgestaltung und damit Bildwirkung. Damit das Team aus COMPACT PLUS und Kompaktkamera auch funktioniert, muss der so genannte Mess- oder orblitz unterdrückt werden, was nicht bei allen semi- und professionellen Modellen funktioniert. Ansonsten kommt es zu  synchronisationsproblemen. Der neue PRE-FLASH ELIMINATOR bringt die elegante Lösung: Er wird zwischen Kamera und Blitz geschaltet und unterbindet den Vorblitz digitaler Kameras. Zusätzlich dient das kleine, handliche System zur Synchronisation, wenn an der Kamera weder ein Blitzschuh noch ein Synchronkabelanschluss vorhanden ist.

Das Kompaktblitzgerät COMPACT PLUS kostet 332,50 Euro (zzgl. MwSt.), für das Location-Kit sind 839,50 Euro (zzgl. MwSt.) zu zahlen und der Preis für das Portrait-Kit beträgt 990,- Euro (zzgl. MwSt.). Die Preise der weiteren Kits liegen bei 1092,- Euro (zzgl. MwSt.) für das Biometric-Kit, 855,- Euro (zzgl. MwSt.) für das Packshot-Kit sowie 1282,50 Euro (zzgl.MwSt.) für das Komfort-Kit.

Über den Autor