Minox‘ neue DC 1033 gliedert sich bestens in die aktuelle Schar der neuen Kompaktkameras ein. Sie besitzt einen 10 MPix-Sensor, ein Objektiv, das 37 – 185 mm [@KB] abdeckt und einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 2,7 Zoll. Wie bei der neuen DC 8022 W kommt auch hier ein elektronischer Bildstabilisator zum Einsatz. Das Gehäuse besitzt Maße von 94 x 55 x 24 mm – damit soll sich die DC 1033 bestens als alltägliche Begleiterin empfehlen.

Natürlich wartet die Firmware auch mit einer Gesichtserkennung und einer Smile Detection auf. Als Speichermedien können SD-Karten genutzt werden.

 

 

 

Original Pressemeldung:

Die neue MINOX DC 1033: außen klein, innen ganz groß
10 Megapixel, 5-fach Zoom und ein auffällig großes Dis-play

Die MINOX DC 1033 besticht durch schlanke Abmessungen (94 x 55 x 24 mm) und beeindruckende Fähigkeiten. Dazu zählen zuallererst die äußerst hohe Bildauflösung von zehn Millionen Pixel und der 5-fach optische Zoom sowie das mit 2,7’’ Diagonale groß dimensionierte TFT-Farbdisplay. Mit  ihrem handlichen, silber eloxierten Aluminiumgehäuse ist die neue MINOX DC 1033 eine sehr stilvolle und attraktive Begleiterin.

Ihre Traummaße und ihr geringes Gewicht machen die DC 1033 beson-ders „taschenfreundlich“: Sie lässt sich nahezu überall verstauen und einfach transportieren. Ein spezieller Hingucker ist das 2,7’’-TFT-Display, das die gesamte Rückseite der Kamera dominiert. Es macht die Motivwahl und die rasche Beurteilung der Bilder gleich nach der Aufnahme selbst aus  unterschiedlichen Blickwinkeln einfach und sicher.

Zu den Herzstücken der MINOX DC 1033 zählen der 1/2,3“ große CCD-Bildsensor und das leistungsstarke, mit einer Mehrschichtvergütung       optimierte MINOCTAR-Objektiv. Perfekt aufeinander und auf die Signal-verarbeitung der Kamera abgestimmt, ermöglichen sie außerordentlich scharfe und brillante Bilder. Mit seinem fünffach optischen Zoom eröffnet das Objektiv zudem bereits bei der Auswahl des Bildausschnitts enorme Reserven.
 
Der Autofokus reagiert in jeder Situation schnell und exakt. Zusammen mit der geringen Auslöseverzögerung können so spontane Schnappschüsse und rasche Bildfolgen einfach und sicher aufgenommen werden. Bei der späteren Bildverarbeitung ermöglicht es die besonders hohe Bildauflösung, Ausschnitte einzelner Aufnahmen stark zu vergrößern und Fotos sogar in Postergröße in hochwertiger Qualität auszudrucken.

Eine elektronische Bildstabilisierung unterstützt den Fotografen, selbst im Tele-Bereich Verwacklungen weitestgehend auszuschließen. Auch bei Langzeitbelichtungen unter schwierigen Lichtverhältnissen oder bei Mak-roaufnahmen werden damit perfekte Bildergebnisse unterstützt. Dabei sorgt der automatische Weißabgleich für die natürliche Farbwiedergabe. Um die Kamera auf die jeweils aktuellen Lichtverhältnisse individuell      abzustimmen, kann der Anwender unter mehreren Blitzfunktionen wählen und die automatische Gesichtserkennung und „Smile Detection“ stellen sicher, dass die Aufnahme zum richtigen Zeitpunkt erfolgt.

Die neue DC 1033 kann auch Video-Clips oder Sprachnotizen zu den    Digitalfotos aufnehmen. Dazu sind ein Lautsprecher und ein Mikrofon     integriert. Gespeichert werden sämtliche Audio- und Video-Daten auf SD-Karten bis zu 16 Gigabyte (SDHC) oder im internen 32-MB-Speicher. Eine PictBridge-Schnittstelle gestattet, die DC 1033 direkt an Peripheriegeräte anzuschließen, etwa um Bilder auch ohne den Umweg über einen Computer auszudrucken. Sollen Dateien auf den Computer übertragen werden, funktioniert das rasch und unkompliziert über eine digitale USB-2.0-Schnittstelle. Ein Lithium-Ionen-Akku versorgt die DC 1033 zuverlässig mit Energie.

Zum Lieferumfang der neuen MINOX DC 1033 gehören ein Netzteil, ein USB- und Videokabel, ein Lithium-Ionen-Akku, eine Trageschlaufe, eine Bereitschaftstasche sowie ein Handbuch und die CD-ROM mit Software. Die MINOX DC 1033 ist ab Oktober zum Preis von Euro 149,- (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich.
 

Über den Autor