Nach der – nach Aussage von Hasselblad – sehr positiven Resonanz auf den Tilt-Shift-Adapter HTS 1.5, hat man nun dessen Kompatibilität erweitert. So kann der Adapter zusätzlich mit dem HC 2.2/100mm Objektiv sowie mit den HE-Zwischenringe für die Makrofotografie mit 13mm, 25mm und 52mm eingesetzt werden.

 

Original Pressemeldung:

Infolge der überwältigend positiven Resonanz auf dem professionellen Fotomarkt hat Hasselblad die Tilt- / Shift-Optionen für die Objektive mit der Entwicklung des genialen HTS 1.5 Tilt- / Shift-Adapters erweitert. Der Adapter wurde ursprünglich für die HCD28mm, HC35mm, HC50mm und HC80mm Objektive entwickelt. Jetzt funktioniert er zusätzlich mit dem HC 2.2/100mm Objektiv sowie mit den HE-Zwischenringe für die Makrofotografie mit 13mm, 25mm und 52mm. Ganz nach dem Grundsatz von Hasselblad, die Kamerasysteme weitgehend zu integrieren, wurde auch ein digitales Feedback vom HTS 1.5 zu der H3D Kamera und der Phocus Software eingeführt, indem alle Einstellungen des Adapters in die Metadaten der Bilddateien eingeloggt werden. Dieses Feedback verleiht zusätzliche Online-Kontrolle der genauen Tilt- und Shift-Einstellungen für die H3D-Kamera und ermöglicht die Ausführung der digitalen Objektivkorrektur von Hasselblad zur Optimierung der Bildqualität, Entfernung von Farbfehlern, Verzerrung und Vignettierung. Wenn Fotografen nachfolgend durch die Metadaten blättern, sehen sie die exakten Tilt-, Shift- und Rotationseinstellungen, die bei jeder Aufnahme zur Anwendung gekommen sind.

Die HC/HCD Objektive von Hasselblad bieten weiterhin eine herausragende optische Qualität. Mit dem HTS 1.5 erhalten die Anwender der H3DII-Kamerareihe zusätzlich kreative Einstellmöglichkeiten für ihre Aufnahmen und den Zugang zu vollkommen neuen Bereichen der Fotografie in dieser phantastischen Form des fotografischen Ausdrucks. Hasselblad zeigt das phantastische Potenzial des HTS 1.5 auf dem Stand auf der photokina (Halle 2.1, Stand A020/B029).

Christian Poulsen, CEO von Hasselblad, sagt: „Wir sind von diesem Produkt absolut begeistert. Dank seiner extremen Einstellungsmöglichkeiten liefert der HTS 1.5 nicht nur kreative Bildgestaltungsmöglichkeiten für anspruchsvolle Anwendungen wie Architektur- oder Landschaftsfotografie sondern öffnet auch die Türen für eine ganze Reihe von phantastischen neuen kreativen Anwendungsbereichen. Das bringt stärkere kreative Gestaltungsmöglichkeiten für alle Fotografen bei ihrem aktuellen Aufnahmestil sowie die Möglichkeit, in neue Bereiche der Fotografie vorzustoßen.“

Der HTS 1.5 ist auch ein Tele-Konverter und verlängert die Brennweite des Objektivs um den Faktor 1,5. Der Bildkreis des Objektivs wird um denselben Faktor vergrößert und schafft damit einen Spielraum, der für Tilt und Shift ausreichend ist, wobei die Charakteristik des Objektivs beibehalten wird. Der Shiftbereich liegt bei bis zu 18 mm und der Tilt-Bereich bei bis zu 10°. Eine Rotation des Objektivs ist jetzt bis zu maximal 90° nach links oder rechts möglich.

Mit dem HTS 1.5 wird Hasselblads Strategie der Kameraintegration weiter ausgebaut. Er bietet ein neues, bahnbrechendes Niveau von Bildqualität und –Präzision, das bisher von keiner Tilt- und Shift-Kamera erreicht wurde. Der HTS 1.5 ist mit integrierten Sensoren auf allen Achsen ausgestattet, die der Kamera genau mitteilen, wo das Objektiv positioniert ist und welches sein optischer Achspunkt ist, so dass automatisch ein korrekter Perspektiv- und Objektivabgleich innerhalb der Kamera erzielt wird. Die Sensoren übermitteln auch Schlüsseldaten an die Kamera, um Hasselblads digitale Objektivverstellungen für eine optimale Bildqualität zu ermöglichen. Bestimmte Objektivverstellungen erfordern, dass das Bild neu fokussiert werden muss. Mit der HTS 1.5 Lösung erfolgt dies auch automatisch. Diese ausgezeichneten Ergebnisse werden durch die Integration von erstklassiger digitaler Technologie erzielt und bringen die Vorteile von hochwertigen optischen Verstellungen.

Poulsen folgert: „Der wachsende Bedarf an optischer Bildkontrolle wird an der großen Zahl von Fotografen deutlich, die eine Art Hybridkamera für Aufnahmen mit Kameraverstellungen verwenden. Diese „Mix-and-Match“-Aufnahmesysteme bieten nicht das optimale Format oder die beste Leistung wie die Integration von hochwertiger digitaler Technologie in die Vorzüge von hochwertigen optischen Einstellungen. Bei Hasselblad sprechen wir nicht über Fachkameras, Voll- oder Mittelformat sondern über ein integriertes professionelles Bildaufnahmesystem, das maximale Flexibilität und Vorzüge für den Anwender bietet. Die moderne Technologie sollte ein System ermöglichen, dass auch den anspruchsvollsten Fotografen bei jedem Projekt, das er durchführt, zufrieden stellt. Ich bin überzeugt, dass die H3DII und ihr Zubehör Fotografen ganz maßgeblich dabei unterstützen, dieses Ziel zu erreichen.“ 

Der HTS 1.5 Adapter von Hasselblad kostet €3,600/$5,395/£2,950 zzgl. MWSt. und ist ab Januar 2009 erhältlich.

Über den Autor