Dank der stark gefallenen Preise für Flash-Speicher ist es heutzutage nicht unüblich, dass man als Anwender zahlreiche verschiedene USB-Sticks und Speicherkarten für verschiedene Anwendungen besitzt. Um dem somit vorprogrammierten Chaos Einhalt zu gebieten gibt es von Hama nun den Digital Memory Organizer. Die Kunststoffbox bietet zehn Fächer für alle Arten von Speichermedien und ein Universalfach für USB-Sticks.

 

Wer seine Kompaktkamera unterwegs sicher aufbewahren möchte und dabei nicht auf den gewissen Schick verzichten möchte, für den hat Hama neue Hardcases in den Farben Grün, Orange, Blau, Rot, Pink und Schwarz-Rot, Schwarz und Weiß ins Angebot aufgenommen. Die Schale besteht aus robustem EVA-Material, die im Inneren eingearbeitete Stofffalte soll die Kamera vor dem Herausfallen bewahren. Für Speichermedien gibt es ein zusätzliches Innenfach.

 

Sowohl Hamas Speicherbox als auch die neuen Hardcases sind zu einem Preis von 12,99 Euro verfügbar.

 

 

 

 

Original Pressemeldung (1):

Garage für Speicherkarten und USB-Sticks

Eine Speicherkarte fürs Handy, zwei mit Bildern von den letzten Urlauben, drei mit unterschiedlicher Musik für den MP3-Player und dazu noch ein USB-Stick mit der Präsentation fürs Büro. Speziell seit die kleinen Speichermedien immer preisgünstiger geworden sind, lässt so mancher die Daten einfach zur Archivierung auf der Karte oder dem Stick. Einziges Problem: Man verliert schnell mal den Überblick oder weiß nicht mehr, wo der gesuchte Winzling abgeblieben ist.
Eine handfeste und durchaus praktische Lösung stellt Hama mit dem Digital Memory Organizer vor. Die Kunststoffbox mit transparentem Staubschutzdeckel und rutschfesten Gummifüßen ist ideal zur übersichtlichen Aufbewahrung geeignet. Zehn Fächer für alle Arten von Speicherkarten und ein Universalfach z.B. für USB-Sticks schaffen Ordnung im Speicherchaos. Wahlweise in Schwarz oder Weiß ist die Box für rund 13 Euro im Handel erhältlich.

 

Original Pressemeldung (2):

Bunte Auswahl

Langeweile in Silber oder Schwarz ist auch in der Digitalfotografie nicht mehr angesagt. Immer mehr Hersteller bieten bunte Kompaktmodelle an.
Auch Hama nimmt diesen Trend auf und stellt abgestimmt auf die neuesten Kameras farbenfrohe Taschen vor. In Grün, Orange, Blau, Rot, Pink, Schwarz-Rot und für Puristen auch in Schwarz oder Weiß kommen kleine Hartschalen in jeweils drei Größen auf den Markt. Die Kamera ist in der robusten EVA-Hülle bestens geschützt und wird beim Öffnen der Schale durch eine auf den Innenseiten eingearbeitete Stofffalte vor dem Herausfallen bewahrt. Speichermedien werden im flachen Innenfach verstaut, ein Nackengurt und eine Gürtelschlaufe sorgen für Tragekomfort.
Auf die acht neuen Modelle, die im Handel für rund 13 Euro angeboten werden, gewährt Hama 10 Jahre Garantie.

Größe 1: 6 x 2,5 x 9,5 cm
Größe 2: 6,5 x 3 x 10,5 cm
Größe 3: 7 x 4 x 10,5 cm

 

 

Über den Autor