Ansmann hat mit dem Digicharger Vario pro die Weiterentwicklung des Digicharger Vario vorgestellt. Der Ladestrom von 1000 mA soll für noch kürzere Ladezeiten sorgen und die flexiblen Kontakte sind nun auch in der Höhe verstellbar, was eine noch einmal gesteigerte Kompatibilität mit sich bringen soll.

Weiterhin kann die neue pro-Variante auch als Stromversorgung für USB-Anwendungen genutzt werden – sollte es einmal nötig sein, kann sogar ein Li-Ion-Akkupack als Stromquelle fungieren.

 

Der Digicharger Vario pro ist laut Ansmann im vierten Quartal zu einem Preis von 59,99 Euro verfügbar.

 

 

Original Pressemeldung:

“Universelles Ladegerät für Li-Ion Akkupacks, AA/AAA Rundzellen und USB Stromquelle mit Notstromfunktion”

Digicharger Vario Pro
Auch Gutes kann man noch verbessern: War bereits der Digicharger Vario ein geradezu genial universelles Ladegerät für praktisch alle Li-Ion Akkupacks von Digitalkameras, Camcordern und Handys, kann der neue Digicharger Vario pro noch mehr! Der Ladestrom von 1000 mA sorgt für noch kürzere Ladezeiten, die flexiblen Kontakte sind auch in der Höhe verstellbar. Dadurch können praktisch alle Li-Ion und Li-Polymer Akkupacks, auch solche mit kleinen Kontaktschlitzen, problemlos adaptiert werden. Als weiteres Feature dient der „Pro“ auch als Stromversorgung für alle USB-Anwendungen, z. B. für MP-3 Player und Computerspiele. Im Notfall kann sogar ein eingelegter Li-Ion Akkupack als Stromquelle für USB-Geräte verwendet werden! Der Digicharger Vario Pro mit übersichtlichem LCD-Display ist weltweit (Adapterstecker für EU, UK und USA sind im Set enthalten) und im KFZ einsetzbar. ANSMANN gewährt 3 Jahre Garantie.
 

Über den Autor