LensAvenue, die erste deutsche Online-Vermietung für Kameras und Objektive hat Nikons neue High-End-DSLR D700 (erste Praxisbilder gibt es hier) in sein Programm aufgenommen. Für Profis hat das den Vorteil, dass die Kamera so erst einmal in aller Ruhe ausprobiert werden kann, bevor diese erworben wird. Die Kamera wird über Nacht versendet und am Ende der Mietdauer abgeholt.

Auf Bestellungen, die bis Ende August eingehen, gibt es einen Rabatt von 20%.

 

Original Pressemeldung:

Nikons Ankündigung der neuen Spiegelreflexkamera D700 war eine kleine Sensation: Nicht nur dass der aus dem Flaggschiff D3 bekannte Vollformat-FX-Sensor mit seiner phänomenalen Leistung in hohen ISO-Bereichen jetzt in einem kleinerem Gehäuse und zu einem günstigeren Preis verfügbar ist – die neue DSLR bietet auch noch einige Features, die man bei der D3 vergeblich sucht, z. B. das Sensorreinigungssystem und das eingebaute Blitzgerät. Diese Kamera hat viele Fotografie-Begeisterte neugierig gemacht und stellt das bisher ausschließlich durch die Canon EOS 5D bediente Marktsegment auf den Kopf.
LensAvenue.com, Deutschlands erste Online-Vermietung für Kameras und Objektive, hat die neue D700 sofort ins Programm aufgenommen und gibt den Fotografen jetzt eine preisgünstige Möglichkeit, die Kamera zu testen. So können sich ambitionierte Hobbyfotografen und (Semi-)Pros die Kamera für ein paar Tage ausleihen, um zu entscheiden, ob der Umstieg – von einer älteren Nikon-Kamera oder sogar von einem Canon-System – sich für sie lohnt.
 
Die D700 auszuprobieren ist mit LensAvenue sehr bequem und günstig: Die Kamera wird über Nacht und deutschlandweit per Post geliefert und am Ende des Mietzeitraums abgeholt, eine Versicherung gegen Schäden und Diebstahl ist auch schon dabei – und das zu besonders günstigen Preisen: Für bis Ende August eingehende Bestellungen gibt es noch 20% Rabatt auf alle Kameras.
 

Über den Autor