Die seit Anfang 2008 von kocktrade vertriebenen Ringflash-Adapter (wir berichteten) wurden um neue Modelle erweitert, sodass nun fünf Varianten für Nikon SB800 und Canon 580EX II zur Verfügung stehen. Die Besonderheit der Ringflash-Adapter soll darin bestehen, dass eine fast schattenlose, gleichmäßige Ausleuchtung gewährleistet wird.

 

 

Hier ein Überblick über die aktuell verfügbaren Modelle für Nikon SB800 und Canon 580EX II:

 

 Modell  Beschreibung  Preis
 RAC160-2  CANON 580EX MKII &  450D, 400D, 350D, 1000D  239 Euro
 RAC170-2  CANON 580EX MKII & 5D, 30D, 40D, 20D, 10D  239 Euro
 RAC175-2  CANON 580EX MKII & 1D/1Ds/1V etc  239 Euro
 RAN160  NIKON SB800 & D700, 300, 200, 70, 80, 60, 50, 40, 40X, D1  239 Euro
 RAN170  NIKON SB800 & D1/D2/D3 etc. 239 Euro

 

Original Pressemeldung:

Erweiterte Modellpalette der Ringflash-Adapter .

Im Februar 2007 wurde der RingflashAdapter vorgestellt und wird seit 2008 von kocktrade vertrieben. Der Erfolg des  praktischen Blitzzubehörs hat alle Erwartungen weit übertroffen, so dass die unterschiedlichen Modelle lange Zeit nur schwer verfügbar waren.

Jetzt wurde die Modellpalette um weitere Varianten ergänzt.

Der Ringflash-Adapter ist ein einzigartiges Zubehör, das die gleiche Lichtcharakteristik erzeugt, die normalerweise nur mit teuren und schweren Studioblitzanlagen zu erzielen ist.
Der Ringflash-Adapter erzeugt ein sehr spezielles Licht: praktisch schattenlose Ausleuchtung im Frontbereich des Motivs und geringe, gleichmäßig weiche Schatten um das Motiv herum. Der Einsatzbereich ist sehr vielseitig von Mode-, Beauty- zu Portraitfotografie, Hochzeits-, Reportage- und natürlich Makroaufnahmen. Er kann eingesetzt werden als Haupt- oder Aufhellblitz.

Zusätzlich zum Nikon SB800 und Canon 580EX II lassen sich viele Blitzgeräte anderer Hersteller Adaptieren, z.B. Nikon SB600, Canon 580EX I und einige von Metz, Sigma und Minolta.
Durch den großen Innendurchmesser (103 mm) passt der Ringflash-Adapter an fast alle Objektive von Canon und Nikon. Das geringe Gewicht (max. 495 g) erlaubt eine sichere und komfortable Befestigung am aufgesteckten Blitzgerät und gewährt dem Fotografen somit absolute Mobilität und Unabhängigkeit.

 

Über den Autor