Walimex hat heute neue Teleobjektive vorgestellt, die in erster Linie mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis punkten sollen – dafür aber bei der Ausstattung sparen. Die beiden Objektive Walimex 5,6/330 und 5,6/440 lassen sich dank T2-Anschluss an zahlreiche Kameratypen ankoppeln – so stehen Adapter für folgende Kamera-System zur Verfügung: Canon AF, Canon FD, Nikon AF/MF, Minolta AF, Minolta MD, Sony Alpha, Olympus Four Thirds, Olympus OM, Pentax, Contax/Yashica, Praktica und Samsung.

Das manuell fokussierbare Walimex 5,6/440 mm soll in erster Linie Freunde von Outdoor- und Naturfotografie ansprechen. Es funktioniert mit manueller Belichtungseinstellung und Zeitautomatik. Auf die Wage soll das 42 cm lange Objektiv knappe 900 g bringen, die Handhabung soll durch eine Stativschelle erleichtert werden.

 

Das Walimex 5,6/440 mm wechselt für 210 Euro den Besitzer, für das 5,6/330 mm wurde bislang kein Preis genannt.

 

 

Original Pressemeldung:

Wer gern reist und Natur- bzw. Tierfotografie zu seinen Hobbies zählt, der weiß, welche Möglichkeiten Teleobjektive bieten, um weit entfernte Motive formatfüllend abzubilden. Foto Walser kennt die spezifischen Anforderungen engagierter Amateurfotografen und semi-professioneller Anwender in diesem Bereich und nimmt daher zwei neue Teleobjektive mit hohen Brennweiten ins Sortiment. Hinter den Bezeichnungen Walimex 330 / 5,6 und 440 / 5,6 stehen zwei lichtstarke Teleobjektive, die je nach Brennweitenbereich nur 190 bis 210 Euro kosten. Viele Kameratypen lassen sich dank T2-Anschluss ankoppeln. Sehr gute Abbildungsqualität gewährleisten hochwertig vergütete Glaslinsen, eingebettet in ein robustes Metallgehäuse.

Beispiel: Walimex 440 / 5,6 Teleobjektiv mit einer Brennweite von 440 mm
Mit 440 mm Brennweite und einer Lichtstärke von 5,6 spricht das manuell fokussierbare Teleobjektiv Fans extremer Vergrößerungen an. In Wald und Wiese auf Motivsuche unterwegs, verlässt sich der Naturfotograf auf das widerstandsfähige und mechanisch sorgfältig verarbeitete Objektiv. In längeren Standphasen bewährt sich die installierte Stativschelle, welche das knapp 42 Zentimeter lange Teleobjektiv schwerpunktoptimiert am Stativ fixiert. Um verwacklungsfreie Bilder zu erzielen, wählt der Anwender eine kurze Verschlusszeit von bis zu einer 440-stel Sekunde. Der 882 Gramm schwere Kamera-Aufsatz funktioniert mit manueller Belichtungseinstellung sowie Zeitautomatik und ist dank einfacher Handhabung auch für Anfänger bestens geeignet.

Ganz objektiv:
Brennweite:                            440 mm
Lichtstärke:                            5,6
Bildwinkel:                              2,8°
Filterdurchmesser                 86 mm
Naheinstellgrenze:                 20 m
Linsengruppen / Linsen:        1 / 2
Baulänge:                               413 mm
Gewicht:                                 882 g
Zubehör:                                 hochwertige Aufbewahrungstasche, Objektivdeckel, deutsche Bedienungsanleitung

Foto Walser bietet das Objektiv mit T2-Adapter für folgende Kameras an:
Canon AF, Canon FD, Nikon AF/MF, Minolta AF, Minolta MD, Sony Alpha, Olympus Four Thirds, Olympus OM, Pentax, Contax/Yashica, Praktica, Samsung

Preis                                       209,95 Euro UVP

Über den Autor