Der Reigen der Nikon-Neuheiten wird heute vom neuen High-End-Blitzgerät SB-900 abgerundet. Das neue Spitzenmodell soll sich durch hohe Geschwindigkeit und Leistung sowie einen großen Zoombereich (17-200 mm) abdecken. Der bewegliche Diffusor soll in nur 1,2 Sekunden den gesamten Zoombereich überbrücken können.

Der SB-900 wurde auf das DX- sowie das FX-Format angepasst und wählt je nach Sensorformat der verwendeten Kamera automatisch das richtige Lichtverteilungsmuster. Um schneller wieder einsatzbereit zu sein, besitzt der SB-900 eine überarbeitete Elektronik.

Preis und Verfügbarkeit

  • Nikon SB-900: Ab Ende Juli 2008 für 509,- Euro

Über den Autor