Am Freitag den 25.07., wird die Ausstellung „Deutsche in Amerika“ von Gunter Klötzer eröffnet. Danach haben Interessenten bis zum 21.09 Zeit, um 40 Interviews und 63 Portraitaufnahmen im „Stadthaus Ulm“ zu betrachten. Hintergrund der Ausstellung ist die hohe Zahl deutscher Einwanderer in Amerika – jeder vierte Amerikaner hat deutsche Vorfahren.

Passend zur Vorstellung erscheint ein 256 seitiges Buch (ISBN: 9 783897 900233) zu einem Preis von 39,80 Euro.

 

Ort der Ausstellung:

Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50, 89073 Ulm
T +49 (0)731 1617700
stadthaus@ulm.de
www.stadthaus.ulm.de

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, So 11-18 Uhr

 

Original Pressemeldung:

Deutsche in Amerika

Die Deutschen stellen die größte Einwanderungsgruppe im Land der unbegrenzten Möglichkeiten: Jeder dritte US-Amerikaner hat mindestens einen deutschen Vorfahren. Zwischen 1608 und heute verließen acht Millionen Deutsche ihre Heimat, um in der Neuen Welt ihr Glück in Freiheit sowie Arbeit und bessere Lebensbedingungen zu finden.

Auch heute hält dieser Prozess an – doch sind die Beweggründe in Zeiten der Globalisierung andere als zu Beginn der Migration vor vierhundert Jahren. Der in Berlin lebende Fotograf Gunter Klötzer hat über 120 in Deutschland geborene und aufgewachsene Auswanderer besucht, sie porträtiert und zu ihren Beweggründen, die Heimat zu verlassen, befragt. Die Essenz daraus sind 40 Interviews, die sehr persönliche Einblicke in individuelle Lebenssituationen zulassen – oftmals schwanken die Schilderungen auch zwischen Ablehnung und Bewunderung für die neue Heimat. Zugleich zeichnen sie ein Bild vom „Land of the Free“, das sich im Spannungsfeld zwischen Amerikanischem Traum, 9/11, Irak-Krieg und einem zunehmend emanzipierten Europa bewegt.

63 brillante Porträtaufnahmen ergänzen die Interviews und zeigen die deutschen Auswanderer in ihrem ganz persönlichen amerikanischen Lebensumfeld: eine Bestandsaufnahme.

Nicht nur eine mitreißende Ausstellung in einem ebensolchen Umfeld in dem vom New Yorker Architekten Richard Meier entworfenen Stadthaus Ulm, sondern auch ein faszinierendes Zeitdokument deutsch-amerikanischer Beziehungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts.
 
 Das Buch zum Projekt:
German Americans -Deutsche in Amerika
Mit Texten von Alexander Osang und Simon Bieling,

Deutsch / Englisch
256 Seiten, 63 Portraits, 40 Interviews
24 x 30 cm, gebunden
ISBN: 9 783897 900233

erscheint: Ende Juli 2008

EUR 39,80
Buch bestellen

Über den Autor