Der Softwarehersteller 19th Parallel hat heute mit der Software Lightbox eine kostenlose EBV-Software vorgestellt. Die Software unterstützt eine Farbtiefe von 16 Bit pro Kanal und kann neben den obligatorischen JPEG-Daten auch RAW-Files bearbeiten – modifizierte Aufnahmen können beispielsweise als 48-bit-TIFF-Datei gespeichert werden. Bearbeitet werden können mit der kostenlosen Version die Farbbalance, Schatten können manuell aufgehellt werden und auch Tonwerte können korrigiert werden.

 

Ebenfalls mit an Board sind Tools wie Nachschärfen, eine Rote-Augen-Korrektur und das Hinzufügen von Rahmen zu Bildern. Nicht mit dabei sind Maskierungen oder zusätzliche Filter – diese sind der kostenpflichtigen Plus-Version vorbehalten, die für $19,95 den Besitzer wechselt.

 

Die kostenlose Version von Lightbox kann unter diesem Link heruntergeladen werden. Wer sich nicht sicher ist, ob die Zusatzfunktionen den Aufpreis der Plus-Version rechtfertigen, kann kostenlos die 30-tägige Trial-Version testen, die im Download-Package der Standard-Version enthalten ist.

Ein Preview der Software im Praxiseinsatz werden wir in den kommenden Tage auf unserer Website veröffentlichen.

 

 

 

Über den Autor