Sony hat bekannt gegeben, dass eine neue Variante des CMOS-Sensors entwickelt wurde. Die neuen Sensoren liegen derzeit in der 5-MPix-Klasse und sind für den Einsatz in Digitalkameras und Camcordern gedacht.

Die Pixelgröße wird mit 1,75 µm angegeben. Serienaufnahmen sollen mit einer Bildfrequenz von 60 B/Sek. möglich sein. Das Neue ist der „umgekehrte Aufbau“, der es ermöglicht, dass mehr Licht zu den die lichtempfindlichen Elementen (Pixeln) hinter den einfarbigen Elementen des Bayer-Filters gelangt. Dadurch kann die Empfindlichkeit gesteigert, das Rauschverhalten aber verbessert werden.

Die Original Pressemitteilungen finden Sie hier .

Über den Autor