Neben Apples Aperture wurde eine weitere Software auf Version 2.1 upgedated – Kodaks Bildverbesserungs-Plug-Ins „GEM Pro“, „GEM Airbrush“, „ROC Pro“ und „SHO Pro“.

Hauptvorteil der neuen Version ist Kompatibilität zu Adobes Photoshop CS3, Microsofts Betriebssystem Windows Vista und Macintosh für Intel. An den verwendeten Algorithmen hat sich im Vergleich zur Vorgängerversion nichts geändert, die Plug-Ins stehen nur in englischer Sprache zur Verfügung.

Interessenten können eine kostenlose Demo-Version unter hier herunterladen. Ein Plug-In kostet 100 US-Dollar. Für Neukunden gibt es Rabattaktionen beim Erwerb mehrerer Plug-Ins.

Kodaks Erläuterungen zu den einzelnen Plug-Ins:

Kodak Professional GEM Plug-in: Verringert Bildrauschen und Korn
Das Kodak Professional GEM Plug-in steuert und grenzt das Bildrauschen sowie das Korn in hellen und dunklen Bereichen ein, ohne dass dabei Bilddetails verloren gehen oder die Motive zu sehr weich gezeichnet werden. Mit den Plug-Ins können Digitalfotografen Portraitfotos mit einem Weichzeichnungseffekt versehen, der Studio-Qualität erreicht. Ebenso ist eine leistungsstarke Unscharfmaskierung enthalten. Es ist möglich, JPEG-Kompressions-Artefakte und Bildfehler, die beim Scannen gerasteter Vorlagen entstehen können, zu reduzieren oder sogar komplett zu entfernen.

Kodak Professional GEM Airbrush Plug-in: Weichere Hautoberflächen
Mit der Kodak Professional GEM Airbrush Software können Anwender Airbrush-Effekte erzielen, indem automatisch Bereiche des digitalen Bildes geglättet werden, ohne sie zu stark weich zu zeichnen oder feine Details zu verlieren. Das Plug-in minimiert Schönheitsfehler der Haut oder anderer Oberflächen und bewahrt dabei alle Details wie von Haaren und Augenbrauen. Es verändert so das Gesicht der fotografierten Personen nicht. Bei der Bildbearbeitung von 8 und 16 Bit Digitalfotos können mit dem Plug-in drei Level angewandt werden: fein, mittel und grob.

Kodak Professional ROC Plug-in: Farbkorrektur und Farbbalance
Das Kodak Professional ROC Plug-in korrigiert Farben, stellt sie wieder her und passt die Farbbalance bei nahezu allen Digitalfotos an, deren Farben durch Überbelichtung oder Abnutzung verbleicht sind. Die Software analysiert die Gradationskurven von digitalen Fotos und stellt dann den optimalen Tonwert für jede Farbe automatisch ein. Auch durch fehlerhaften Weißabgleich bei Kunst- oder Neonlicht verursachte Falschfarben lassen sich mit dem Plug-in korrigieren. Bei Schwarz-Weiß-Aufnahmen kann der Kontrast automatisch berichtigt werden. Die Professional Version unterstützt die Verwendung von 8 und 16 Bit Digitalfotos und bietet dem Benutzer eine noch größere Kontrolle für eine sehr genaue Anpassung sowohl der Bildhelligkeit als auch der Kontraste.

Kodak Professional SHO Plug-in: Optimiert Kontraste und Belichtung
Das Digital SHO Plug-in hellt dunkle Bildbereiche in Digitalfotos auf, so dass mehr Details sichtbar werden. Korrigiert werden auch falsche Belichtungen etwa bei Gegenlicht- oder Blitzlicht-Aufnahmen mit ungleichmäßiger Ausleuchtung, sowie Bilder mit hohem Schattenanteil. Das Plug-In analysiert die Fotos und hebt dann automatisch zuvor nicht sichtbare Details in dunklen Bildbereichen hervor, ohne dass dabei Details in den hellen Bildbereichen verloren gehen. Mit dem SHO Plug-In können sowohl Tiefen als auch Lichter von digitalen Fotos korrigiert werden. Dadurch bekommen Fotografen noch mehr Kontrolle über den Kontrastumfang und die Farbsättigung von Lichtern und Schatten.

Angebote für Neukunden
Kodak bietet die neue Version der Plug-Ins zum selben Preis wie bisher an. Neukunden erhalten besondere Angebote: Beim Kauf von allen vier Plug-Ins in einer Bestellung bezahlt man für GEM Airbrush den Listenpreis und erhält 50 Prozent auf die Plug-Ins GEM Pro, ROC Pro, SHO Pro (Rabatt-Code: SAVE50). Käufer der Plug-Ins GEM Pro, ROC Pro und SHO Pro erhalten beim Kauf von ein bis maximal drei Plug-Ins 35 Prozent auf den regulären Preis (Rabatt-Code: OFFER35). Diese Rabatt-Codes gelten bis zum 31. Mai 2008.

Über den Autor