Dass der asiatische Markt dem Traditionsunternehmen Schneider-Kreuznach wichtig ist, ist schon länger bekannt, denn bereits in Südkorea wurde eine Niederlassung gegründet.

Dieses Interesse wurde heute abermals mit der Gründung der Schneider Asia Pacific Ltd., die ihren Sitz in Hong Kong hat, unterstrichen. Diese Ausrichtung hat natürlich das Bestreben dem schnell wachsenden asiatischen Markt Herr zu werden – insbesondere OEM-Produkte sollen vom Sitz der neuen Firma ihren Weg zu den Kunden finden. Die Schneider-Gruppe besitzt mittlerweile rund 550 Angestellte und ist in sechs Ländern vertreten.

Über den Autor