Neben seinen beiden neuen Alpha-Kameras stellte Sony im Zuge der PMA auch zwei neue Objektive vor – das Vario Sonnar T* 2,8/24-70 mm ZA SSM und das 4,5-5,6/70-300 G SSM (wir berichteten).

Sony Vario Sonnar T* 2,8/24-70 mm ZA SSM (SAL-2470Z):

Das SAL-2470Z stellt Sonys neues Top-Weitwinkelzoom-Objektiv für das Alpha System dar. Das rund 1900 Euro terue Luxus-Objektiv soll dank Carl Zeiss T* Mehrschichtvergütung eine vorzügliche Farbgebung besitzen – weiterhin sollen auf diese Weise Reflexe und Geisterbilder auf ein Minimium reduziert werden. Sonys „Super Sonic Wave Motor“ (SSM)  soll zudem  eine sehr schnelle Fokusierung ermöglichen. Aufgebaut ist das SAL-2470Z aus 17 Objektivelementen, die in 13 Gruppen verbaut wurden.

Sony 4,5-5,6/70-300 G SSM (SAL-70300G)

Das neue SAL-70300G gehört zur G-Familie und soll einen hohen Leistungsanspruch mit einer kompakten Bauweise kombinieren. Die 16 Glasemente inkl. eines ED-Glaselements sollen eine hohe Detailgenauigkeit bei gleichzeitig geringen chromatischen Aberrationen ermöglichen. Die Innenfokusierung des SAL-70300G ermöglicht einen vergleichsweise niedrigen Minimalabstand von 120 cm. Wie beim SAL-2470Z kommt auch hier SSM für eine schnelle Fokusierung zum Einsatz.

Preis und Verfügbarkeit:

Nun hat Sony Einführungstermine und Preise für Europa bekannt gegeben. Mit einem Preis von 1900 Euro für das Vario Sonnar T* 2,8/24-70 mm ZA SSM und 900 Euro für das 4,5-5,6/70-300 G SSM profitieren Käufer leider nicht von dem aktuell sehr günstigen Dollar-Kurs. Beide Objektive sollen noch im März erhältlich sein.

Über den Autor