Die Optio-Serie ist die Kompaktreihe von Pentax. Sie zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht und ihre geringe Abmaße aus. Mit den Modellen Optio S12, Optio E50 und Optio M50 wird die Baureihe um drei weitere Modelle. Nachfolgend die komplette Pressemitteilung:

PENTAX Optio S12:
Schlanke und sehr kompakte Kamera mit reichhaltiger Ausstattung
Diese neue digitale Kompaktkamera bietet beste Technik im kleinstmöglichen Gehäuse. Ultrakompakte Abmessungen und ein hochwertiges Design sind auf den ersten Blick erkennbar, 12 Megapixel Auflösung mit digitaler Shake Reduction und Gesichtserkennungs-Funktion erfüllt den hohen Anspruch auch bei den technischen Merkmalen.

Optio S12 – Daten auf einen Blick:
•    Kompaktkamera mit 2,5’’ TFT-Monitor in ansprechendem Aluminiumgehäuse
•    12 Megapixel CCD; 1/1,7’’ CCD
•    3fach optischer Zoom: Blende 2,8-5,4 / 7,9-23,7 mm (38 – 114 mm im KB-Format); 6fach Digitalzoom
•    Digitale „Shake Reduction“ für Bild und Video mit automatischer Einstellung der Lichtempfindlichkeit bis ISO 3200
•    Vollautomatik-Modus und
18 Motivprogramme
•    In attraktiven Farben lieferbar: silber, schwarz, pink und metallicblau
•    21 MB interner Speicher
•    Abmessungen: 87 (B) x 54 (H) x 21 (T) mm; Gewicht 130 g betriebsbereit
•    Preis: EUR 249,- (UPE)
•    Markteinführung: Frühjahr 2008

PENTAX Optio M50:
Schlanke und leichte Allroundkamera mit großem Zoombereich
Dank flachem Lithium-Ion-Akku und gleichzeitiger Verkleinerung der Hauptplatine konnten die Abmessungen und das Gewicht trotz des großen Zoombereichs gering gehalten werden. Das Ergebnis ist ein ansprechendes, nur 23,5mm flaches, Aluminiumgehäuse, welches durch attraktive Farbvarianten das Design der Kamera noch unterstreicht.
Auch technisch hat die Optio M50 viel zu bieten und verwöhnt den Fotografen mit einer Fülle sinnvoller Funktionen, allem voran der große Zoombereich für gelungene Teleaufnahmen. Die digitale „Shake Reduction“ steigert die Lichtempfindlichkeit automatisch bis ISO 6400. Damit werden kürzere Belichtungszeiten erzielt, die wirkungsvoll Verwacklungsunschärfen, insbesondere bei ungünstigen Lichtverhältnissen, minimieren.
Bei Personenaufnahmen wählt die Kamera automatisch die passende Belichtung und die korrekte Scharfeinstellung, sobald eine Person mit Hilfe des Autofokusrahmens anvisiert wird. Dank dieser neuen „Face Recognition-Funktion“ werden Hauttöne selbst bei Gegenlicht korrekt wiedergegeben.
8,0 Megapixel Auflösung, das optische 5fach-Zoomobjektiv von 36 – 180mm (entspricht KB-Format) und der 2,5’’ große TFT-Monitor runden das stimmige Gesamtkonzept der Optio M50 ab.

Optio E50 – Daten auf einen Blick:
•    8,1 Megapixel CCD
•    3fach Zoomobjektiv von 6,2 – 18,6 mm (entspricht
37,5 – 112,5 mm im KB-Format)
•    Lichtstärke: Blende 2,8 – Blende 5,2
•    6cm (2,4’’) großer TFT-Monitor
•    Vollautomatik-Modus und  Motivprogramme
•    Video- und Tonaufzeichnung
•    10 MB integrierter Speicher
•    Digitale Shake Reduction
•    Face Recognition AF&AE
•    Kompaktes, ergonomisches Gehäuse
•    Abmessungen: 96,5 (B) x 60 (H) x 22 (T) mm;
Gewicht 165 g betriebsbereit
•    Preis: EUR 169,- (UPE)
•    Markteinführung: Frühjahr 2008

PENTAX Optio E50:
Einsteiger-Kamera mit guter Ausstattung für unbeschwertes Fotografieren
Einfache Bedienung steht bei der Optio E50 im Vordergrund. Kompakte Abmessungen und ein ergonomisch geformtes Gehäuse sind ideale Voraussetzungen, um die Kamera stets mitzunehmen. Die technischen Merkmale sind für Schnappschüsse ideal. Bei Personenaufnahmen stellt die Kamera selbst bei Gegenlicht automatisch die passende Belichtung und die korrekte Scharfeinstellung ein, sobald eine Person mit Hilfe des Autofokusrahmens anvisiert wird. Damit Verwacklungsunschärfen minimiert werden, verfügt die Optio E50 über eine digitale „Shake Reduction“, welche automatisch die Lichtempfindlichkeit bis zu ISO 1600 anhebt und damit kürzere Belichtungszeiten zur Verfügung stellt. Mit einer Auflösung von 8,1 Megapixel und einem 6 cm (2,4’’) großen Monitor ist die Pentax Optio E50 zeitgemäß ausgestattet. Die Stromversorgung der Kamera erfolgt mit zwei überall auf der Welt erhältlichen Batterien oder Akkus des Typs AA (Mignon). Der Stromverbrauch konnte gegenüber dem Vorgängermodell nochmals gesenkt werden und verspricht unbeschwerten Fotografierspaß.

Optio M50 – Daten auf einen Blick:
•    Kompaktkamera mit 2,5’’ TFT-Monitor in ansprechendem Aluminiumgehäuse
•    8,0 Megapixel CCD
•    5fach optischer Zoom: Blende 3,5-5,6 / 6,3-31,5mm (36 – 180mm im KB-Format)
•    Digitale „Shake Reduction“ für Bild und Video mit automatischer Einstellung der Lichtempfindlichkeit bis ISO 6400
•    Vollautomatik-Modus und
16 Motivprogramme
•    In sechs attraktiven Farben lieferbar (schwarz, silber, hell-, dunkelblau, rose und pink)
•    Abmessungen: 95 (B) x 55 (H) x 23,5 (T) mm
•    Preis: EUR 229,- (UPE)
•    Markteinführung: Frühjahr 2008

Über den Autor