Die Entwicklung der Kameras in Mobiltelefonen schreitet stets voran. So kamen zuletzt die ersten Serienmodelle mit 5 MegaPixel von Nokia und Sony Ericsson in den Handel. Nokia stellt heute das N82 vor, welches Telefonie, Fotografie und Navigation vereint. Die integrierte 5-MegaPixel-Kamera besitzt eine Optik von Carl Zeiss und wird von einem Xenon-Blitzlicht unterstützt. Mehr dazu in der ganzen Mitteilung des Herstellers:

Nokia präsentiert mit dem neuen Nokia N82 eine Kamera mit hervorragenden Verbindungsmöglichkeiten und integrierter Navigation in einem Multimedia-Computer für die Hosentasche.

 

Espoo, 14. November 2007 – Nokia stellt heute das Nokia N82 vor, einen Multimedia-Computer, der für Fotografie, Navigation und Internet-Verbindungen optimiert wurde. Das neue Nokia N82 bietet alles, was der Nutzer benötigt, um neue Orte zu entdecken, besondere Momente in Fotos und Videos festzuhalten und diese spontan mit anderen zu teilen – kurz: Das N82 ist ein Multimedia-Computer mit einer Kamera, die Fotografiebegeisterten eine Fülle an Möglichkeiten bietet.

 

Entdecken, aufnehmen und präsentieren

Mit dem Nokia N82 lässt sich dank der Navigationsfunktionen die Umgebung einfach erkunden, und Ziele werden über die Routenanweisungen komfortabel erreicht. Spannende Erlebnisse können mit der hochwertigen Kamera eingefangen und mit einem Klick ins Internet hochgeladen werden, um andere daran teilhaben zu lassen.

 

Neben der integrierten Navigationsfunktion mit Unterstützung für A-GPS, einer 5-Megapixel-Kamera mit Xenon-Blitz und Optik von Carl Zeiss sowie der leistungsfähigen Verbindungsmöglichkeiten mit dem Internet, bietet das Nokia N82 alle bekannten Funktionen eines Multimedia-Computers und vereint somit, wie bereits das Nokia N95, viele Funktionen und Anwendungen in sich.

 

„Kamerafunktionen in mobilen Geräten haben sich in den letzen Jahren besonders schnell weiterentwickelt. Mit dem Nokia N82 haben wir ein Gerät mit herausragender Bildqualität, Aufnahmegeschwindigkeit und hohem Bedienkomfort geschaffen, das nicht nur jedes andere Mobiltelefon mit Kamerafunktion im Markt übertrifft sondern auch eine überzeugende Alternative zu einer herkömmlichen Digitalkamera darstellt”, so Satu Ehrnrooth, Head of Nokia Nseries Cameras Category, Multimedia, Nokia. „Neben dem Fotografieren mit der High-End-Kamera eignet sich das Nokia N82 auch hervorragend zum Navigieren, Musikhören, Internetsurfen, Spielen und Online-Chatten. Es bietet überall und jederzeit die Möglichkeit, mit der weltweiten Web 2.0 Community in Verbindung zu bleiben. Dank flexibler, kabelloser Breitbandverbindungen, der Zusammenführung unterschiedlichster Anwendungen in einem Gerät und seiner optimierten Leistungsfähigkeit bietet das Nokia N82 alles, was der mobile Nutzer benötigt.”

 

Die Welt entdecken

Das integrierte Navigationssystem unterstützt A-GPS und sorgt für eine noch schnellere Standortbestimmung. Mit der vorinstallierten Anwendung Nokia Maps* lassen sich neue Orte ganz leicht entdecken und finden – egal ob im Ausland oder gleich um die Ecke. Im Lieferumfang des Nokia N82 ist standardmäßig eine kostenlose Testversion* der sprachgeführten Navigationslösung enthalten. Weitere Funktionen, wie zum Beispiel Städteführer oder ein längeres Abonnement der Navigationsfunktion können zusätzlich erworben werden.

 

Mehr als 15 Millionen Points-of-Interest (POIs) sorgen dafür, dass der Nutzer die interessantesten Sehenswürdigkeiten entdecken und sich zu Hotels, Restaurants oder anderen Orten leiten lassen kann. Kartenauszüge und Routen lassen sich via MMS an Freunde senden oder als Screenshot in der Galerie speichern.

 

Erlebnisse festhalten

Das Nokia N82 ermöglicht dank der 5-Megapixel-Kamera mit leistungsstarkem Xenon-Blitz und der Optik von Carl Zeiss außergewöhnlich brillante Aufnahmen – selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Schnelles Aktivieren der Kamera, eine spezielle Objektbeleuchtung zur Unterstützung des Autofokus, schnelle Aufnahmen mehrerer Fotos hintereinander sowie Videoaufnahmen in hoher Qualität machen das Nokia N82 zu einem besonders komfortablen und zuverlässigen Gerät, mit dem sich das Leben in Fotos und Videos einfangen und mit anderen teilen lässt.

 

In Verbindung mit der standardmäßig im Lieferumfang enthaltenen 2 GByte großen microSD-Speicherkarte* bietet das Nokia N82 Platz für bis zu 900 Fotos in hochauflösender Qualität oder bis zu 84 Minuten hochwertiger Videoaufnahmen.

 

„Das Nokia N82 bietet die bisher besten Kamera- und Navigationserlebnisse in einem eleganten Gerät der Premium-Klasse. Es eröffnet unzählige Möglichkeiten und macht das Leben und die Erlebnisse des Alltags noch aufregender! Das raffinierte Design mit Hochglanzfinish spricht stilbewusste Frauen und Männer an, die mit moderner Technik umgehen möchten“, fährt Satu Ehrnrooth fort.

 

Geschichten teilen

Highspeed-Verbindungen über WLAN und das einfache Hochladen von Inhalten in Internet-Communities mit nur einem Klick sorgen dafür, dass sich Erlebnisse und Entdeckungen mit dem Nokia N82 besonders einfach mit anderen teilen lassen. Beim Betrachten eines Fotos oder Videos reicht ein einziger Tastendruck zum Starten des Upload-Vorgangs, während das Nokia N82 weiter für andere Aufgaben genutzt werden kann.

 

Auf dem hochauflösenden Display des Nokia N82 oder auf einem kompatiblen Fernseher kann der Nutzer seinen Freunden eine Multimedia-Fotoshow zeigen, die er vorher mit Hintergrundmusik und Spezialeffekten vervollständigt hat.

 

Das Nokia N82 beeindruckt mit dem neuen kontextabhängigen 3D-Multimedia-Menü und einem integrierten Lagesensor, der beim Drehen des Geräts vom Querformat in das Hochformat automatisch die Benutzeroberfläche ausrichtet. Für den schnellen und mühelosen Zugriff auf Unterhaltungsinhalte unterstützt das Nokia N82 die Ovi Internetdienste von Nokia, darunter den Nokia Music Store, N-Gage Spiele** und Nokia Maps.

 

Das Nokia N82 ist ab sofort in ausgewählten Ländern erhältlich. Der Verkaufspreis wird ohne Mehrwertsteuer und Mobilfunkvertrag voraussichtlich bei 450 Euro liegen.

 

Nokia wird heute, Mittwoch, 14. November 2007, einen virtuellen Launch-Event veranstalten, der um 13 Uhr beginnt. Der Zugang zu dieser Veranstaltung erfolgt über den Link www.nseries.com/TrueStories. Der Webcast wird auch im Anschluss noch weiter zur Verfügung stehen.

Über den Autor