Die neue Sony DSC-S700 zeichnet sich durch eine hervorragende Bildqualität, eine intuitive Bedienung und jede Menge praktische Funktionen aus. Klein und handlich passt das neue Kompakt-modell in jede Tasche und überzeugt optisch durch ein hochwertiges, elegantes Metallgehäuse.

Der leistungsfähige Bildprozessor der DSC-S700 und ein lichtstarkes Zoomobjektiv sorgen für perfekte Aufnahmen selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen. Die einfache Bedienung und Menüführung erleichtern nicht nur Einsteigern den Weg in die Welt der digitalen Fotografie.

Überzeugende Bildqualität
Der 1/2,5-Zoll Super-HAD-CCD-Sensor garantiert mit einer Auflösung von 7,2 Megapixel (effektiv) eine hervorragende Bildqualität. Das lichtstarke optische 3fach-Zoomobjektiv holt auch entfernte Szenen ganz nah heran. Das Objektiv verfügt außerdem über eine digitale 6fach-Zoomfunktion und einen bis zu 14fachen Smart Zoom.

Mit dem ergänzenden Auto- und Programm-Modus sowie sieben verschiedenen Motivprogrammen können die Kameraeinstellungen auf zahlreiche unterschiedliche Aufnahmesituationen angepasst werden. Im Modus „High Sensitivity“ ist die Empfindlichkeit auf ISO 1000 erhöht, so dass die DSC-S700 sogar in Innenräumen oder unter schwierigen Lichtverhältnissen ohne Blitz scharfe Bilder liefert.
 
Einfache Bedienung
Mit der S700 werden die Synchronisation und das Anzeigen von Fotos auf dem 2,4-Zoll großen Bildschirm zum Vergnügen. Die Auswahl der richtigen Einstellung erleichtert eine intuitive Funktionsführung: Jeder einzelne Aufnahmemodus wird auf dem Bildschirm beschrieben. Auch Blitz, Makro, Selbstauslöser und andere Einstellungen werden mit leicht verständlichen Bildschirmsymbolen angezeigt. Als zusätzliches Plus für jeden Fotografen weist die DCS-S700 darauf hin, wie viele Bilder mit dem Restspeicher noch aufgenommen werden können. Zusätzlich schlägt sie die jeweils beste Auflösung für die bevorzugte Papiergröße der Ausdrucke vor. Besonders praktisch ist die „Direct Play“-Taste, mit der direkt in den Wiedergabemodus gewechselt werden kann, um die Aufnahmen zu überprüfen.
 
Leichtgewicht mit langer Laufzeit
Die S700 wiegt zwar nur 198 Gramm (inkl. Batterie und Memory Stick) – in Sachen Batterielaufzeit ist sie jedoch kein Leichtgewicht. Die Kamera läuft mit AA-Alkalien-Standard-Batterien (im Lieferumfang), mit einem voll geladenen Li-MH-Akku (als optionales Zubehör erhältlich) lassen sich bis zu 460 Bilder speichern. Damit ist ein unbeschwerter Urlaub ohne Sorgen um leere Batterien garantiert.

Die mitgelieferte Software Picture Motion Browser Version 2.0 vereinfacht das Hochladen und Verwalten der Bilder auf einem angeschlossenen PC. Als weiteres Zubehör sind eine Handgelenkschlaufe, ein USB-Kabel und ein AV-Kabel zur Verbindung mit einem Fernsehgerät oder einem Monitor im Lieferumfang enthalten.

Preise und Verfügbarkeit Cyber-shot DSC-S700
Unverbindliche Preisempfehlung: 179,00 €
Lieferbar ab September 2007

Über den Autor