114 Grad Bildwinkel und eine Lichtstärke von 1:2,8 – das sind Merkmale, die speziell in der Architektur- und Landschaftsfotografie gefragt sind. Das Canon EF 14mm 1:2,8L II USM erweitert mit diesen Werten die Palette der Spezialisten unter Canons EF-Modellen der Profiklasse. Dass das Objektiv auch in engen Räumen seine Qualitäten ausspielt, versteht sich bei der Brennweite von selbst. Die Naheinstellgrenze von zirka 20 Zentimetern ermöglicht aber auch kreative Weitwinkelaufnahmen aus nächster Distanz. Wer sich für diesen Spezialisten interessiert, wird voraussichtlich ab Oktober im Handel fündig. Preis: 2.199,- Euro.

Asphärische und Super UD Linsen ermöglichen im neu konzipierten Objektiv eine exzellente Abbildungsqualität. Der aktuelle Ultraschallmotor (USM) sorgt für schnelle und präzise Fokussierung. Das als Nachfolgemodell des äußerst beliebten EF 14mm 1:2,8L USM positionierte Objektiv zeichnet sich außerdem durch einen speziellen Staub- und Feuchtigkeitsschutz aus. Mit seinem Bildwinkel von 114° wird es nur noch vom EF 15mm 1:2,8 mit spezieller 180°-Fischaugen-Charakteristik übertroffen.

Asphärische und Super UD Linsen
In dem neuen EF 14mm sorgen zwei asphärische Linsen für professionelle Abbildungsqualität und hohe Randschärfe auch bei offener Blende. Zusätzlich gibt es eine Super-UD-Linse (Ultra-low Dispersion) zur Minimierung chromatischer Aberrationen und störender Farbsäume.

Super-Spectra-Vergütung
Zur Reflektionsminderung dient eine optimierte Objektivform, ein Antireflexelement innerhalb des Objektivtubus und die von Canon im EF 14mm 1:2,8L II USM patentierte Super-Spectra-Vergütung. Das reduziert eventuell vom Sensor ausgehendes Streulicht und Blendenreflexe. Durch erhöhte Lichtabsorption werden die Reflektionen wirkungsvoll unterdrückt – die Bilder wirken klar, unverzerrt und natürlich.

Im Lieferumfang des EF 14mm 1:2,8L II USM ist eine Gegenlichtblende enthalten und ein neu gestalteter Objektivdeckel. Auch bei der Fertigung dieses Objektivs kommt ausschließlich bleifreies Glas zum Einsatz.

Die L-Serie
Über die Objektive der L-Serie definiert Canon seinen Qualitätsanspruch. Das Sortiment ist hervorragend auf die hohen Ansprüche professioneller Fotografen abgestimmt. Das EF 14mm 1:2,8L II USM rundet dieses Angebot ab. Mit innovativer Technologie besteht hiermit eine exzellente Kombination von Brennweite, Lichtstärke und Qualität.

Verfügbar im Handel ab voraussichtlich Oktober 2007
EF 14mm 1:2,8L II USM für 2.199,- Euro

Über den Autor