Dem Wunsch vieler Fotografen weltweit entsprechend, wird Fujifilm den beliebten Film Velvia 50 wieder einführen.
Anfang 2005 hatte das Unternehmen angekündigt, wegen Problemen bei der Beschaffung wichtiger Rohmaterialien die Produktion einzustellen. Nachdem jedoch die letzten Lagerbestände verkauft waren, häuften sich die Forderungen von Fotografen nach genau diesem Material, sodaß sich das Unternehmen entschloss, diesem Wunsch nachzukommen.

Auf Basis intensiver Forschungs- und Entwicklung war es möglich, die ursprünglichen Rohmaterialien durch andere zu ersetzen und neue Produktionstechnologien zu entwickeln. So gelang es, die Produktion der berühmten Emulsion wieder aufzunehmen.
 
Der Fujichrome Velvia 50 ist ein Diafilm mit hoher Farbsättigung und hohem Kontrast. Die Eigenschaften des neuen Velvia 50 spiegeln die des Vorgängerfilms wieder. Der Velvia 50 ist besonders beliebt bei Landschafts- und Naturfotografen, die seine hohe Farbsättigung, seine Bildtiefe und seine dramatische Farbreproduktion schätzen.
 
Der Velvia 50 im Überblick:
–  Lebendige Farbreproduktion mit besonders hoher Farbsättigung.
–  Feine Körnung: Der Velvia 50 (RVP 50) bietet eine RMS-Körnigkeit von 9.
–  Neutrales Grau und sehr gute Schattenzeichnung: Durchgehend vom hellsten Highlight bis zum tiefsten Schatten.

Die Deutschland-Premiere des neuen Velvia 50 wird anläßlich der Internationalen Naturfototage stattfinden, die vom 11. bis 13. Mai in Fürstenfeldbruck stattfinden. Die ersten Lieferungen des Velvia 50 werden im Sommer 2007 erwartet. Fujifilm hatte bereits zuvor deutlich gemacht, dass auch in Zeiten rückläufiger Nachfrage das Angebot von fotografischem Film beibehalten werden soll.

Über den Autor