Es gibt viele Ansprüche, die man an ein Idealobjektiv stellen möchte: leicht und handlich soll es sein, um es immer dabei zu haben. Einen großen Brennweitenbereich umfassen, um auf alle Motivsituation reagieren zu können, ohne ständig Objektive wechseln zu müssen. Bedienerfreundlich muß es sein, so daß jeder und überall, auch unter erschwerten Bedingungen (am Kletterseil, am Segelmast, auf dem Mountainbike oder mit dem Säugling auf dem Arm) problemlos einwandfreie Bilder schießen kann. Neben all diesen Faktoren muß aber natürlich auch die Qualität stimmen. Das Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC OS wird diesen Ansprüchen gerecht. Mit seiner optischen Stabilisierungseinheit kann es sogar Bildunschärfen verhindern, die durch Kameraverwacklungen verursacht werden. Das OS System gleicht das Zittern des Fotografen aus und wirkt gewissermaßen „beruhigend“ auf Ihre Bilder. Bis zu 3 mal längere Verschlußzeiten können Sie damit aus der Hand halten, als Sie dies ohne OS System könnten. Wenn Sie zum Beispiel eine 1/60 Sekunde noch ruhig halten können, dürfen Sie sich mit dem 18-200mm OS noch die 1/8 Sekunde zutrauen. Das ist natürlich ideal bei schlechten Lichtverhältnissen. Mit diesem
Universalzoom entgeht Ihnen so schnell kein Motiv mehr.

Technische Daten

Brennweite:
18-200mm

Kleinste Blende:
F22

Konstruktion:
17 Elemente in 12 Gruppen

Bildwinkel:
69,3° – 7,1°

Anzahl der Blendenlamellen:
7 Stück

Mindestabstand:
45cm

Größter Abbildungsmaßstab:
1:3,9

Filtergewinde:
72mm

Gegenlichtblende:
Tulpenförmig

Abmessungen (DxL):
79mm x 97,2mm

Gewicht in Gramm:
590

Preis in Euro:
steht noch nicht fest

Liefertermin:
Voraussichtlich Februar 2007

SIGMA AF, CANON AF, NIKON AF

Über den Autor