Die äußerst kompakte Optio T30 setzt die Tradition der Optio T-Modelle fort und verfügt über  ein besonders großes, beschreibbares 3 Zoll Touch Display, welches in der Branche für Furore sorgte. Das edle Metallgehäuse, eine Auflösung von 7,1 Megapixel und die eingebaute digitale „Shake Reduction“ sorgen in  Verbindung mit dem beschreibbaren Touch Display dafür, dass  nicht nur Autogrammjäger und Urlauber, sondern auch berufliche Anwender die Optio T30 als Reportagekamera schätzen lernen.

Einfaches Antippen der intuitiven Icons  auf dem hochauflösenden Monitor (230.000 Pixel) erlaubt es, persönliche Notizen oder Skizzen zu dem jeweiligen Bild hinzuzufügen. Das Einbinden von Illustrationen und selbstgestalteten Bildelementen, wie kreativen Stempeln oder Unterschriften, komplettieren die Möglichkeiten.

Das optische 3fach-Zoomobjektiv von 37,5 – 112,5 mm (entspricht KB-Format), zahlreiche Bild- und Videofunktionen, wie  16 Motivprogramme, 12 Wiedergabemodi und die Wiederherstellung versehentlich gelöschter Aufnahmen, sind Garanten für unbeschwerten Fotografierspaß.

Daten auf einen Blick:

  • Kompaktkamera mit beschreibbarem 3 Zoll Touch Display in edlem Metallgehäuse
  • 7,1 Megapixel CCD
  • 3fach optischer Zoom: Blende 2,7-5,2 / 6,2-18,6 mm (37,5 – 112,5 mm im KB-Format)
  • Digitale „Shake Reduction“ für Bild und Video mit automatischer Einstellung der Lichtempfindlichkeit bis ISO 3200
  • Vollautomatik-Modus und 16 Motivprogramme, 12 Wiedergabemodi
  • SD oder SDHC-Speicherkarte
  • 19,9 MB interner Speicher
  • Abmessungen: 95 (B) x 57 (H) x 19 (T) mm; Gewicht 135 g betriebsbereit
  • Preis: EUR 369,- (UPE)
  • Markteinführung: Ende Februar 2007

Positionierung:
Fotografisches Notizbuch mit hervorragenden Abbildungseigenschaften.
Der ideale Begleiter dank 3fach-Zoom, digitaler Shake Reduction und großem 3 Zoll Touch Display.

Veränderungen gegenüber Vorgängermodell (Optio T20):

  • Digitale „Shake Reduction“ für Bild und Video
  • Höhere Lichtempfindlichkeit: Auto ISO 64 – ISO 400 (bis ISO 3200 manuell wählbar)
  • 16 Motivprogramme, 12 Wiedergabemodi
  • Porträterkennung mit automatischer Schärfe- und Belichtungseinstellung
  • Automatische Schärfenachführung von sich bewegenden Objekten
  • Wiederherstellung versehentlich gelöschter Aufnahmen

Weitere Ausstattungsmerkmale in Kurzform

  • Für jede Aufnahmesituation das passende Programm – Programmautomatik, Nachtaufnahme, Video, Tonaufnahme, Landschaft, Blumen, Portrait, Strand & Schnee, Sport, Haustiere, Kinder, Lebensmittel, Text, Bilderrahmen, digitale „Shake Reduction“ (SR)
  • Automatische Schärfenachführung bei sich bewegenden Objekten
  • Porträterkennung mit automatischer Schärfe- und Belichtungseinstellung – automatische Objekterkennung innerhalb des Autofokus-Messfelds. Das Autofokus- und Belichtungs-System ermittelt dabei die Objektposition, legt die Schärfe auf das Gesicht und gibt Hauttöne korrekt wieder, selbst bei Gegenlicht.
  • 4fach Digitalzoom
  • Speichern der aktuellen Kameraeinstellungen – häufig benutzte Kameraeinstellungen können individuell gespeichert werden und sind jederzeit abrufbar
  • Memo Pad – handgeschriebene Notizen und Illustrationen können als Bild abgespeichert werden
  • Nachträgliche Bearbeitung des unerwünschten „Rote-Augen-Effekts“

Über den Autor