Fujifilm präsentiert mit den Digitalkameras FinePix A610 und A800 zwei neue Kompakt-Digitalkameras für Einsteiger und hebt das Leistungsniveau der ‚A’ Klasse weiter an. Erstmals in der ‚A’ Serie von Fujifilm verfügen beide neuen Kameras über den Super CCD Sensor und RP (Real Photo) Prozessor, was für gestochen scharfe Bilder bei nur minimalem Bildrauschen sorgt. Die FinePix A800 bietet 8,3 Megapixel, die FinePix A610 verfügt über 6,3 Megapixel. Die FinePix A800 hat eine Lichtempfindlichkeit von bis zu 800 ISO bei voller Auflösung und sorgt so für Fotos in natürlicher Lichtstimmung. Beide neuen Kameras wenden sich an Einsteiger, die nach hervorragender Leistung zu fairem Preis suchen.

Durch Klick auf das Bild gelangen Sie zu einer vergrößerten Ansicht

Beide Modelle sind mit dem „Intelligenten Blitz´´ von Fujifilm ausgestattet, bei dem Blitzstärke und Empfindlichkeit automatisch abgestimmt werden. Er sorgt dafür, dass die Hauttöne auch bei Aufnahmen mit Blitz natürlich wirken und der Hintergrund klar erkennbar bleibt. Durch den ‚Intelligenten Blitz’ erhält der Fotograf Bilder, die sehr natürlich wirken, ohne überbelichtete Gesichter, wie man es früher oft gesehen hat.

Bei der A800 unterstützen verschiedene Aufnahmemodi den Benutzer dabei, in jeder Situation die besten Fotos zu machen. So gibt beispielsweise ein ‚Baby- Modus’ Hauttöne sehr natürlich wieder und der ‚Motivschärfe Modus’ versetzt die Kamera in die Lage, die Verschlusszeit so anzupassen, dass weniger verwackelte Bilder entstehen. Beide Modelle verfügen über 14 Motivprogramme.

Bedienerfreundlichkeit steht beim Design dieser beiden Modelle im Vordergrund. Alle Bedienelemente sind übersichtlich angeordnet und machen gerade Anfängern den Einstieg in die Digitalfotografie einfach.

Die FinePix A800 verfügt über einen neu entwickeltes Wählrad für die Einstellung der Aufnahmemodi, mit dem der Benutzer in der Lage ist, einfach mit dem Daumen die Motivprogramme einzustellen. Der 2,5 Zoll LCD Montior macht die Wahl eines Ausschnitts einfach. Eine anti-reflektierende Beschichtung sorgt dafür, dass auch bei Sonnenlicht die Bilder gut auf dem Monitor zu sehen sind. Beide Kameras beziehen ihre Energie aus zwei Batterien Größe AA, die weltweit verfügbar sind.

Erstmals bei kompakten Digitalkameras von Fujifilm sind diese beiden neuen Modelle ergänzend zur xD-Picture Card auch für Secure Digital (SD) Karten kompatibel. Sie sollen ab März im deutschen Markt verfügbar sein.

Die FinePix A800 und FinePix A610 im Überblick

  • 8,3-Megapixel (A800)/ 6,3-Megapixel (A610) Super CCD Sensor
  • 3fach optisches Zoom
  • 2,5 Zoll LCD Monitor
  • Empfindlichkeitswahl bis zu ISO800 (A800) / ISO 400 (A610)
  • 10MB interner Speicher erlaubt Fotos auch ohne Speicherkarte
  • Stromversorgung: 2 x AA Alkaline (im Lieferumfang)/ 2 x  AA Ni-MH Akkus (optional) und Netzteil AC-3/5V (optional)
  • QVGA Filmmodus mit 30 Aufnahmen pro Sekunde (A800 mit Mono-Ton, AVI Format A610 ohne Ton)
  • Moduswählrad mit 8 Positionen, sowie 14 Motivprogrammen (A800 und A610).
  • xD/SD kompatibles Laufwerk für xD-Picture Karte und für Secure Digital (SD) Karte. SDHC Karte (Hochleistungstyp über 2GB) wird nicht unterstützt.

Über den Autor