Gepe stellt punktlich zum Weihnachtsgeschäft eine neue Aufbewahrungsbox für SD- und für CF-Speicherkarten vor. Die wie eine DVD-Hülle ausehende Box fasst entweder 9 SD-Karten oder 6 CF-Karten. Von Aussen lässt sich der "Card Safe Store" – der für 7,50€ UVP in den Handel kommt – über einen Index beschriften. Im Januar soll außerdem eine transparente Version eingeführt werden.

Pressemitteilung:
Rechtzeitig zum Weihnachtswunschzettel führt die Gepe Produkte AG ihren neuen Card Safe Store im Handel ein. Er dient dazu, digitale Speicherkarten zu archivieren.

Auf den ersten Blick sieht der Card Safe Store wie eine DVD-Hülle aus. Im Innern befindet sich ein Moosgummi-Einsatz. In diesem Einsatz werden die Karten sicher in einzelnen Fächern gehalten. Die von Gepe entwickelte EasyGrab™ Form der Fächer gewährleistet das einfache Einsetzen und Herausnehmen der Karten.

Den Card Safe Store gibt es für zwei unterschiedliche Kartentypen: die Ausführung für SDKarten fasst 9 Karten, in die Ausführung für CF-Karten passen 6 Karten. Gepe führt den Card Safe Store außerdem in zwei verschiedenen Gestaltungsvarianten ein: bei der schwarzen Variante befindet sich ein Indexblatt außen und Befestigungslaschen innen, um beispielsweise einen Indexprint abzulegen. Die zweite Variante ist glasklar; sie hat kein Indexblatt und keine Befestigungslaschen – dafür sieht man bei geschlossener Box, welche Karten in der Box gerade aufbewahrt werden. Die transparente Variante ist ab Januar 2007 lieferbar.

Der empfohlene Verkaufspreis für den Card Safe Store liegt bei 7,50 € inkl: Mwst.

Michael Drebes, Exportmanager der Gepe Produkte AG: „Speicherkarten werden aufgrund ihrer Kapazität und der attraktiven Preise zunehmend als Archivierungsmedium eingesetzt. Sie sind in der Digitalfotografie das, was früher Negativstreifen waren. Mit dem Card Safe Store bieten wir jetzt das passende Archivierungssystem an. Durch die Gestaltung im DVDFormat passt der Store in die gewohnten DVD-Regale.“

Über den Autor