Vielseitigkeit soll eine besondere Begabung der MINOX DMP 4 als digitaler Mediaplayer/ –rekorder und mobiles Datendepot sein. Neben der Aufnahme und Wiedergabe von MPEG4-Filmen und Musik werden auch Amateurfotografen das Gerät vor allem als Imagetank schätzen, auf dem die Dateninhalte von SD-Memorykarten gespeichert und anschließend betrachtet werden können.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Pressemeldung:

Vielseitigkeit und besondere Begabungen zeigt der MINOX DMP 4 als digitaler Mediaplayer/ –rekorder und mobiles Datendepot. Stark ist der Auftritt des kleinen Moviestars schon bei der Aufnahme und Wiederga-be von MPEG4-Filmen und Musik. Amateurfotografen werden das Gerät vor allem als handlichen und leistungsstarken Imagetank schätzen, auf dem die Dateninhalte von SD-Memorykarten gespeichert und anschließend betrachtet werden können! Kleiner als eine übliche Kompaktkamera, zeigt der DMP 4 enorme Kapazitäten, denn im Herzen seines eleganten Gehäuses befindet sich ein stattlicher, schneller Speicher als Datendepot. Allein mit dessen Größe von 2 Gigabyte lässt sich auch leicht ein abendfüllendes Spielfilmprogramm gestalten.

Als Mediaplayer der neuesten Generation beherrscht der DMP 4 perfekt die Aufnahme von Videos über seine integrierte Schnittstelle. Im Hand-umdrehen lassen sich Filme von DVD oder Fernsehsendungen aus dem TV-Gerät direkt und ohne Mithilfe eines Computers über ein Kabel in das winzige Gerät einlesen und abspeichern. Das von MINOX dafür eingesetzte, zukunftsweisende MPEG4-Verfahren ermöglicht hohe Qualitäten in Bild und Ton – trotz des vergleichsweise geringen Platzbedarfes der Dateien. Der eingebaute Steckplatz für SD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 2 GB (reicht für die Wiedergabe von rund zwei Spielfilmen) ist dabei nur eine Speicheroption: Ein 2 Gigabyte Flash-Speicher macht den DMP 4 unabhängig und lässt ihn zugleich zum elektronischen Media-Depot werden. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Digitalfotos zwischenspeichern und auf dem großzügigen 2,5 Zoll TFT-Farbmonitor darstellen.

Tonaufnahmen mit dem winzigen Rekorder werden automatisch in das MP3-Format übertragen. So ist es möglich Musiktitel, beispielsweise von einem CD-Player, oder Sprache per Diktiergerätefunktion aufzu-zeichnen. Stereosound liefern bei der Wiedergabe von Film- oder Sounddateien die in das Gehäuse integrierten Lautsprecher. Ihre Lei-stung reicht sowohl für den Multimediaspaß zu Hause als auch unter-wegs. Ansonsten geben Ohrhörer beim MINOX DMP 4 den Ton an.

Eine unkomplizierte und sichere Handhabung ermöglichen die Menüführung sowie die Bedienelemente des von Volkswagen-Design gestalteten DMP 4. Ergonomisch und praktisch zugleich, erlaubt das zentrale Bedienfeld auf der Gerätefront die Steuerung sämtlicher Hauptfunktionen und Einstellungen. Alles erklärt sich wie von selbst durch eine geordnete Menüführung und erschließt sich dem Benutzer schnell und intuitiv durch die unverwechselbare Symbolik auf dem großen Farbmonitor. In das elegante Gehäuse eingelassene sowie weitere, seitlich angebrachte Tasten ermöglichen eine rasche Bedienung mit nur jeweils einem Daumendruck. Mit Hilfe der eingebauten USB-Schnittstelle können Dateien zwischen Computer und Mediaplayer schnell ausgetauscht werden, der DMP 4 fungiert hier als Wechselspeicher während der Li-Ionen Akku geladen wird. Dessen Kapazität sichert eine Laufzeit von rund drei Stunden bei der Filmwiedergabe.

Geliefert wird der MINOX DMP 4 mit einem leistungsstarken Li-Ionen Akku, Ohrhörern, einem USB- und AV-Kabel, einem Handbuch und ei-ner CD-ROM mit Software.

Über den Autor