Wacom, einer der führender Hersteller von Stifttabletts und Interactive Pen Displays, aktualisiert seine Graphire4 Stifttablettserie. Ab sofort gibt es die beiden Modelle Graphire4 Studio und Graphire4 Studio XL mit Adobe Photoshop Elements 4.0. Damit bietet Wacom allen Hobbyfotografen, die häufig im Urlaub oder auf Familienfeiern wie Geburtstagen und Hochzeiten fotografieren, das ideale Werkzeug, um das Beste aus ihren digitalen Fotos herauszuholen. Die Stifttabletts sind zu folgenden Preisen im Handel erhältlich: Graphire4 Classic 99,90 Euro, Graphire4 Classic XL 199,90 Euro, Graphire4 Studio 149,90 Euro, Graphire4 Studio XL 249,90 Euro.

Pressemitteilung:

Adobe Photoshop Elements 4.0 beinhaltet zahlreiche neue Tools zur kreativen Nachbearbeitung von Digitalfotos und hilft, Bilder effektiver zu gestalten. Für diejenigen, die bei der Bildbearbeitung einen Stift bevorzugen, sind vor allem die beiden Werkzeuge „Magischer Auswahlpinsel“ und „Magische Extrahierung,“ hilfreich: Beide Features erleichtern Auswahl und Optimierung einzelner Bildausschnitte. Mit dem exakt arbeitenden Wacom-Stift gelingt dies besonders einfach und schnell. 

Die Stifttabletts der Graphire4 Serie arbeiten mit einer Auflösung von 2.000 dpi und erlauben so eine besonders präzise Bearbeitung von Photos, Videos und grafischen Applikationen. Der Graphire4 Stift verfügt über 512 unterschiedliche Druckstufen und bietet so die Grundlage für ein besonders exaktes Arbeiten mit digitalen Bildern.

Zum Lieferumfang der beiden Versionen Graphire4 Studio und Graphire4 Studio XL gehört ein Tablett, ein ergonomisch geformter Stift, eine Treiber-CD sowie das Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop Elements 4.0. Beim Graphire4 Studio besitzt das Tablett eine aktive Fläche in A6-Format, das Tablett des Graphire4 Studio XL hat A5-Format. Wie alle Wacom Stifte arbeitet auch der Graphire4 Stift ohne Kabel und ohne Batterie.

Über den Autor