Das Makroobjektiv mittlerer Telebrennweite ist sowohl für den Einsatz an digitalen wie auch analogen SLR Kameras geeignet. Die Brennweite von 70mm entspricht an einer DSLR mit APS-C Sensor einem klassischen 105mm Makro. Die Berechnung des optischen Systems sollfür die hervorragende Abbildungsqualität von Maßstab 1:1 bis Unendlich sorgen. Hierfür wurde eigens SLD (speziell niedrige Dispersion) Glas verwendet, 2 Linsen hiervon mit speziell hohem Brechungsindex, um alle Abbildungsfehler wirkungsvoll zu unterdrücken. Die SIGMA SML Vergütung soll für reflexfreie Aufnahmen ohne Geisterbilder, mit neutraler Farbbalanc sorgene. Das Floating Fokussystem bewegt zur Scharfstellung 2 Linsengruppen im Inneren des Objektives, wodurch die Baulänge beim Fokussieren konstant bleibt. Der Fokussierbereichsbegrenzer erlaubt das gezielte Eingrenzen des Entfernungsbereiches, was die AF-Geschwindigkeit erhöht. Die Einschraubgegenlichtblende erlaubt den zusätzlichen Einsatz von Filtern, sogar Polfiltern.

Technische Daten

  • Brennweite:70mm
  • Kleinste Blende: F22
  • Konstruktion: 10 Elemente in 9 Gruppen
  • Bildwinkel: 34,3°
  • Anzahl der Blendenlamellen: 9 Stück
  • Mindestabstand: 25cm
  • Größter Abbildungsmaßstab: 1:1
  • Filtergewinde: 62mm
  • Gegenlichtblende: Einschraubfassung
  • Abmessungen (DxL): 76mm x 95mm
  • Anschlüsse (AF): SIGMA, Canon, Nikon, Sony, Pentax
  • Gewicht in Gramm: 527
  • Preis in Euro: 479,-
  • Liefertermin: August 2006

Über den Autor