Heute geht – etwas mehr als ein Jahr nach der Druckausgabe der d.pixx – d.pixxNET an den Start (mit einer guten Stunde Verspätung – muss etwas dran sein, an Freitag dem 13 …)! Warum, weshalb, wieso – das steht im Vorwort auf Seite 3.

Die erste Ausgabe der d.pixxNET können Sie kostenlos herunterladen. Dafür bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten. Einmal liegt der Schwerpunkt auf der bessere Qualität der eingesetzten Bilder (auch wichtig, wenn Sie die d.pixxNET ausdrucken und als ganz normale Zeitschrift lesen wollen),  aber das bedeutet mehr Daten, die Sie auf  Ihren Rechner holen müssen. Die andere Variante ist für die gedacht, die weniger Daten downloaden wollen und die d.pixxNET in erster Linie auf dem Monitor lesen und anschauen wollen.

Die folgenden Ausgaben können Sie dann abonnieren – für nur 99 Eurocent für mindestens 36 Seiten Umfang. Abos sind im Sechserpack für 5,94 Euro möglich (für Abonnenten der Druckausgabe im Zwölferpack für 5,94 Euro.). Die Abo-Ausgaben sind dann durch ein Passwort geschützt, das Sie erfahren, sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist. Aber so weit sind wir noch nicht! Schauen Sie sich erst einmal die erste Ausgabe der d.pixxNET in Ruhe an, die, wie auch die Druckausgabe, frei von Testtabellen und Messkurven ist. Bei uns stehen Bilder, Praxis und die Freude am Fotografieren weit im Vordergrund.
 

Wichtiger Hinweis zur d.pixxNET!!!

 

ZUM DOWNLOAD – d.pixxNET 1/2006

Über den Autor