Olympus stellt für zwei seiner digitalen Spiegelreflexkameras des E-Systems, die E-330 und die E-300, neue Firmware Updates zur Verfügung. Für die E-330 wird hiermit auch im Makro Live View der Autofokus ermöglicht. Darüber hinaus verbessert das Update bei beiden Kameras die Präzision der Belichtungssteuerung im Makromodus und bei der Spotmessung.

Die wichtigsten Verbesserungen in der Firmware Version 1.2 für die Olympus E-330:

  • AF auch im Live View Modus B (Makro Live View) möglich:
    Beim Drücken der Taste AEL/AFL schwingt der Spiegel seitlich in den Strahlengang (Ausgangsstellung) und der Single AF wird aktiviert. Danach kehrt der Spiegel in seine Ausgangsposition zurück und der Live View wird wieder ermöglicht.

  • Präzisere Belichtungssteuerung:
    Die Genauigkeit der Belichtungsmessung bei Aufnahmen im Makromodus sowie unter Verwendung der Spotmessung wurde erhöht.

Die wichtigsten Verbesserungen in der Firmware Version 1.4 für die Olympus E-300:

  • Präzisere Belichtungssteuerung:
    Die Genauigkeit der Belichtungsmessung bei Aufnahmen im Makromodus sowie unter Verwendung der Spotmessung wurde erhöht.

Beide Firmware Updates – Version 1.2 für die E-330 und Version 1.4 für die E-300 – stehen ab sofort zum Download zur Verfügung. Zur Installation einfach die Software Olympus Master bzw. Olympus Studio starten, die Kamera per USB an den Computer anschließen und eine Internetverbindung herstellen. Dann im Service-Menü der Software den Menüpunkt „Kamera update“ auswählen, das Update wird sofort eingeleitet.

Über den Autor