In diesem Sommer beginnt für Sony mit Einführung der digitalen Spiegelreflexkamera α (sprich: alpha) eine neue Ära der digitalen Fotografie. Durch Verwendung des bewährten Konica Minolta-Bajonetts kann Sonys neue DSLR mit über 16 Millionen kompatiblen Objektiven weltweit kombiniert werden. Die Verbindung dieses etablierten Bajonettsystems mit Sonys eigener Kameratechnologie ergibt eine neue Generation von digitalen Spiegelreflexkameras. Durch diese Ergänzung der Produktpalette mit α erhält der Anwender einen noch größeren Spielraum bei der Wahl der richtigen Digitalkamera.

Über den Autor