Anscheinend hat Pentax auf einer Fotomesse in Russland eine neue Digitale Spiegereflexkamera vorgestellt. Die Kamera, die in zahlreichen Internetforen unter dem Namen K100D aufgetaucht ist, soll über ein Anit-Shake-System verfügen, das dem von Konica-Minolta ähnelt. So soll auch die K100D mit einem beweglichen Sensor arbeiten, der dadurch Verwacklungen ausgleichen soll. Weiterhin soll die Kamera über einen Sensor mit einer Auflösung von 6 Megapixeln verfügen. Auch der Auto-Fokus der Kamera soll nicht von der langsamen Sorte sein.

Noch ist allerdings nichts genaues über die Kamer bekannt. Es ist aber zu vermuten, dass Pentax die Kamera spätestens auf der diesjährigen Photokina der breiten Masse präsentieren wird. Bis dahin werden wir sie natürlich auf dem Laufenden halten.

Über den Autor