Mit den beiden neuen Sony High-Zoom Cyber-shot H2 und H5 sollen sich Fans und Hobbyfotografen auch das weit entfernte Geschehen am gegenüberliegenden Strafraum ganz nah heranholen können. Nur selber mitspielen wäre noch schöner.

Pressemeldung:

Ein Carl Zeiss Vario-Tessar Objektiv mit einem 12fachen optischen Zoom und einer Brennweite von 36 bis 432mm (im Vergleich zu KB) sorgt dafür, dass mit den beiden neuen Sony Cyber-shot H2 und H5 auch weit entfernte Motive kein Problem mehr sind. Vom leichten Weitwinkel- bis in den Super-Telebereich decken die H2 und H5 alle fotografischen Herausforderungen ab. So macht das Fotografieren nicht nur im Stadion viel Spaß. Da man sich weit entfernt aufhalten kann, gelingen auch authentische Aufnahmen der eigenen Kinder oder von Tieren in freier Wildbahn.

Wem der Brennweitenbereich des Carl Zeiss-Objektivs der H2 und H5 dennoch nicht ausreicht, kann diesen durch optionale Sony Objektiv-Konverter noch deutlich erweitern. So erlaubt der Weitwinkelvorsatz VCL-DH0758 eine Reduzierung der Brennweite um den Faktor 0,7 auf 26 mm. Der Televorsatz VCL-DH1758 dagegen vergrößert die Brennweite der H1 um den Faktor 1,7 auf den immensen Wert von 734 mm (im Vergleich zu KB).

Der 6 Megapixel Super-HAD-CCD der H2 und noch mehr der 7,2 Megapixel Super-HAD-CCD der H5 sorgen für die nötige Auflösungsreserve, um auch großformatige Fotos oder Ausschnittvergrößerungen in einer erstklassigen Qualität ausdrucken zu können.

Über den Autor