Lexar hat heute mit seinen 133x Speichermedien noch schnellere CompactFlash und Secure Digital Speicherkarten vorgestellt und beginnt auch gleich mit der Auslieferung derselbigen. Die maximale Kapazität liegt bei beiden Speicherformen bei 2 GB. Die Übertragungsrate soll bei 133x Karten zirka 20 MB/Sekunde betragen.

Pressemitteilung:

Lexar Media, Inc. (Nasdaq: LEXR), einer der führenden Anbieter von fortschrittlichen digitalen Speichertechnologien, kündigt seine neuen professionellen CompactFlash® (CF) und Secure Digital™ (SD) Speicherkarten an, die entwickelt wurden, um in allen digitalen SLR Kameras eine optimale Performance zu erreichen. Mit einem Speed-Rating von 133X erzielen Lexars neue flash-basierte Speichermedien eine durchgängige Mindestschreibgeschwindigkeit von 20 MB pro Sekunde. Damit sind sie signifikant für das beständige Bestreben des Unternehmens, professionelle Fotografen mit verläßlichen Speicherkarten zu versorgen, die ihnen unmittelbare Lese- und Schreibgeschwindigkeiten und eine nahtlose Arbeitsweise während des gesamten Workflow-Prozesses ermöglichen, so dass sie mehr Zeit zum Fotografieren haben.

”Unsere neuen 133X-Karten ermöglichen digitalen SLR-Kameras eine optimale Performance und unterstützen die schnelle Übertragung von Bildern und Informationen, und helfen damit dem Fotografen, seinen digitalen Workflow zu verbessern”, sagt John Omvik, Director Professional Product Marketing bei Lexar. ”Lexars neue 133X-Karten sind für diejenigen Fotografen ideal, die verläßliche High-Performance-Speicherkarten benötigen, die das Beste aus den professionellen Funktionen ihrer digitalen SLR-Kameras herausholen.”

Wie alle CompactFlash-Karten aus Lexars Professional-Serie beinhalten auch die neuen 133X-Karten Lexars Write Acceleration Technologie (WA). Die WA-Technologie wurde für eine optimale Performance in digitalen SLR-Kameras entwickelt und erlaubt diesen Kameras, Bilder schneller auszutauschen und zu speichern, um superschnelle Bildschreibgeschwindigkeiten zu erzielen. Darüber hinaus verfügen die neuen 133X CompactFlash- und SD-Karten über Image Rescue™ 2.0, Lexars preisgekrönte Bildrettungssoftware, sowie eine Testversion von Photo Mechanic™ 4.0, der populären Foto-Browser-Software von Camera Bits. Wie alle Lexar Produkte der Professional-Serie ist jede Karte mit einer lebenslangen Garantie ausgestattet und ermöglicht unbegrenzten Zugang zu Lexars engagiertem technischen Support-Team für professionelle Fotografen.

”Neben Verläßlichkeit ist Geschwindigkeit das A und O in der digitalen Fotografie. Lexar liefert schon seit Jahren Karten und Zubehör, die nicht nur schnell sind, sondern auch den Workflow beträchtlich verbessern”, sagt Profi-Fotograf Vincent Laforet. ”Da ich 133X Karten in beiden Formaten benutzte, kann ich mit beiden Kartenschlitzen in meiner Canon EOS 1D Mark II arbeiten. Indem ich RAW-Dateien auf meiner CF-Karte und JPEGs auf meiner SD-Karte speichere, maximiere ich die Technologie meiner Kamera und reduziere die Zeit, die ich für administrative Arbeiten im Studio benötigen würde”, ergänzt er.

”Ich arbeite ständig an entlegenen Standorten wie dem Alaskan Wildlife Refuge and den Australischen Regenwäldern, daher benötige ich schnelle Karten mit maximaler Kapazität”, sagt der professionelle Wildlife-Fotograf Moose Peterson. ”Ich bin von der neuen Lexar 133X CompactFlash-Karte sehr beeindruckt, weil ich weiß, dass sie in der Lage ist, große Bilddateien schnell zu speichern und zu laden, besonders solche, die im Burst-Mode mit einer Nikon D2Hs aufgenommen wurden. Ich liebe es, so viele Fotos wie nur möglich zu schießen, ohne die Karte wechseln zu müssen, und ich fotografiere in dem sicheren Wissen, dass die 4GB 133X neben der unmittelbaren Schreibgeschwindigkeit auch jede Menge Platz für meine großen Bilddateien bietet.”

Zusätzlich zu dem wertvollen Software-Paket stattet Lexar die 2GB 133X SD-Speicherkarte mit einem High-Speed USB-2.0-Lesegerät aus, um von vornherein Fragen der Kompatibilität in der Industrie vorzubeugen, die sonst mit manchen SD-Kartenlesegeräten auftreten könnten. Lexars neue 133X CompactFlash- und SD-Speicherkarten der Professional-Serie sind in Europa ab 1. März 2006 verfügbar.

Über den Autor