Die neue Version DxO Optics Pro 3.5!

Die Version 3.5 wird ab November mit vielen neuen tollen Merkmalen erhältlich sein.
Insbesondere ist die zweite Generation von DxO Optics Engine integriert. DxO Optics Engine V2 kann auf Ihren Fotos viel mehr ungewollte Farbränder und insbesondere "Purpal Fringing" beseitigen.
DxO Optics Engine V2 bewahrt außerdem bei der Korrektur von Verzeichnung einen größeren Teil der Bildoberfläche und bringt noch bessere Leistungen bei der Korrektur der Objektivunschärfe.
Außerdem ist in der Version 3.5 jetzt benutzerdefiniertes Zuschneiden möglich.
Version 3.5 erhöht die Verarbeitungsgeschwindigkeit um bis zu 100 %, indem die Vorteile von Mulitprozessor- bzw. Dual-Core-Computern genutzt werden.
Zusätzlich finden Sie in dieser Version auch eine Reihe von Verbesserungen beim Workflow und an der Benutzeroberfläche.
Und schließlich: Diese Version ist für alle Benutzer der Version 3.0 kostenlos!

Ab heute uneingeschränkter Zugriff auf alle DxO Lens Modules!

DxO gibt außerdem bekannt, dass ab sofort alle neuen und registrierten Benutzer von DxO Optics Pro ab Version 3.0 kostenlosen, uneingeschränkten Zugriff auf die Bibliothek der DxO Lens Modules haben. Mehr als 240 Sets aus Kameragehäuse und Objektiv werden gegenwärtig von unserer ständig erweiterten DxO Lens Module Bibliothek unterstützt!

Demnächst erhältlich: DxO Optics Pro Starter Edition!

DxO kündigt die Optics Pro Starter Edition für Benutzer von "Superzoom"-, "Bridge"- bzw. fortgeschrittene Digitalkameras angekündigt. Basierend auf der gleichen Core-Technologie wie DxO Optics Pro für D-SLRs-Kameras, unterstützt diese Version eine Reihe von tollen fortgeschrittenen Prosumer-Digitalkamers und verbessert automatisch deren Bildqualität.

Die DxO Optics Pro Starter Edition wird ab November zu einem Preis von US$ 79 / € 64 angeboten.

Über den Autor