Ob im Urlaub, bei Kindergeburtstagen oder Familienfeiern – die Digitalkamera ist mittlerweile überall dabei. Schnell sind die digitalen Fotos auf den Computer gespielt, um archiviert oder selber ausgedruckt zu werden. Ärgerlich, wenn die Erinnerungsstücke kleine Bildfehler wie Staubkörner, eine falsche Belichtung oder fehlende Kontraste aufweisen. Eine einfache und intuitive Korrekturmöglichkeit in Bildbearbeitungsprogrammen bietet das neue Graphire4 vom führenden Stifttabletthersteller Wacom Europe. 

Mit dem neuen Graphire4 hat Wacom die erfolgreiche Graphire-Serie für die einfache und schnelle Bearbeitung von Digitalfotos optimiert. Der kabel- und batterielose Stift ist noch ergonomischer geformt und das Tablett weist zusätzliche Features wie Scrollrad und Funktionstasten auf. Auch das Design und die Ergonomie des Stifttabletts wurden komplett überarbeitet. 
Üblicherweise werden Bildkorrekturen immer automatisch auf ein komplettes Foto angewendet. Durch den Einsatz des Graphire4-Stiftes ist es jedoch möglich, Fotos genau da zu bearbeiten, wo es notwendig ist. Erst so lassen sich optimale Ergebnisse erzielen und die Funktionen der Bildbearbeitungssoftware voll ausschöpfen. Anders als eine herkömmliche Computermaus kann der kabel- und batterielose Stift zudem sehr viel präziser und ergonomischer arbeiten, so dass digitale Fotos im Handumdrehen verbessert werden können. 

Die neuen Graphire4-Features
Mit einem zeitgemäßen silber-metallic Design ist das Graphire4-Tablett erstmals mit einem Scrollrad und zwei ExpressKeys ausgestattet. Das Scrollrad erleichtert das Zoomen von Fotos genauso wie das Browsen in Anwendungen. Die beiden ExpressKeys können mit unterschiedlichen Funktionen frei programmiert werden. Die Belegung mit Zusatztasten wie Strg und Alt ist ideal, um schnell häufig verwendete Funktionen in Standard-Bildbearbeitungsprogrammen aufzurufen. Dadurch ist ein flüssiges Arbeiten möglich, ohne ständig zwischen Tastatur und Stift wechseln zu müssen. Oberhalb der Funktionstasten befindet sich ein Einsteckfach für den Stift, so dass er nicht verloren geht.
Der metallic-silberne Graphire4 Pen hat eine gummierte Grifffläche für einen verbesserten Bedienkomfort. Neu sind die beiden getrennten Seitenschalter, die mit den Funktionen „Rechtsklick“ und „Doppelklick“ voreingestellt sind. Die obere Taste funktioniert als Doppelklick, was das zweifache Auftippen des Stiftspitze auf das Tablett ersetzt. Die Tasten können aber auch individuell mit anderen Befehlen wie zum Beispiel „Kopieren“ oder „Einfügen“ belegt werden. Dreht man den Stift rum, lassen sich mit dem druckempfindlichen Radierer ganz einfach Korrekturen vornehmen. Die Spitze des Graphire4 Stiftes reagiert wie der Radierer ebenfalls auf die Druckstärke, mit der gearbeitet wird. Insgesamt erkennt der Graphire4 Stift 512 unterschiedliche Druckstufen, wodurch sich auch kleine Details besonders präzise korrigieren lassen.  
Tablett und Stift arbeiten mit der erfolgreichen, von Wacom entwickelten Penabled-Technologie. Dadurch benötigt der Stift weder Kabel noch Batterie – ist somit wartungsfrei – und kommuniziert über das Tablett mit dem Computer. 

Mitgelieferte Software
Die neue Graphire4 Serie gibt es in den zwei Größen A5 und A6, wahlweise mit oder ohne Fotobearbeitungssoftware.

Graphire4 Classic/ Graphire4 Classic XL
Die beiden Versionen Classic und Classic XL richten sich an diejenigen, die bereits im Besitz von Bildbearbeitungsprogrammen sind und mehr mit ihrer vorhandenen Software machen möchten. Im Lieferumfang beider Stifttabletts ist Corel Painter Essentials2 enthalten – eine Grafiksoftware für naturgetreues Malen und Zeichnen.

Graphire4 Studio/ Graphire4 Studio XL
Die beiden Versionen Studio und Studio XL bieten eine komplette Lösung für die Bearbeitung von digitalen Fotos für Hobbyfotografen. Beide Modelle enthalten Vollversionen der folgenden Programme:
Adobe Photoshop Elements 3.0 (PC/MAC) – ein Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsfähigen Bearbeitungswerkzeugen und intuitiven Funktionen zum Verwalten und Austauschen digitaler Fotos
nik Color Efex Pro 2.0 Standard (PC/Mac) – Plug-in für Adobe Photoshop und Photoshop Elements mit einer Vielzahl von qualitativ hochwertigen fotografischen Filtern für eine schnelle und einfache Fotooptimierung.
 
Darüber hinaus ist Graphire4 kompatibel zu jeder Standard-Bildbearbeitungssoftware.

Preise und Verfügbarkeit
Die Stifttabletts der Graphire4-Serie sind ab Mitte September 2005 im Handel erhältlich. Die empf. Verkaufspreise inkl. 16% MwSt sind: Graphire4 Classic 99,90 Euro, Graphire4 Classic XL 199,90 Euro, Graphire4 Studio 149,90 Euro und Graphire4 Studio XL 249,90 Euro. Die Garantiezeit der Produkte beträgt zwei Jahre.

Systemvoraussetzungen
Die Produkte der Graphire4 Linie verfügen über einen USB-Anschluss und laufen unter Windows 98SE/ME/2000/XP und höher; Mac OS 10.2.8 und höher.

Über den Autor