Edles Carbon, hochwertigste Technik und stylisches Design – das sind die Zutaten für Sonys neue Subnotebooks der VGN-TX1-Serie, die sowohl Business-Anwender als auch Fashion-Victims gleichermaßen begeistern werden. Die nur 1,25 Fliegengewicht, das streichholzdünne Display und ein extremes Durchhaltevermögen von über 7 Stunden machen die neuen Carbon-VAIOs zum neuen Star am ultramobilen Notebook-Himmel.
 
Die neuen Modelle der TX1-Serie im Überblick

    * VGN-TX1XP (schwarz) 1.2 GHz Pentium M ULV 753 mit 400 MHz FSB
    * 1 GB DDR2-SDRAM
    * 60 GB S-ATA Festplatte
    * Widescreen 11,1“ WXGA X-Black LCD
    * WLAN 802.11 b/g
    * Bluetooth
    * Double Layer DVD±RW-Laufwerk
    * bis zu 7h15min Batterielaufzeit

    * VGN-TX1HP (weiß) 1.1 GHz Pentium M ULV 733 mit 400 MHz FSB
    * 512 MB DDR2-SDRAM
    * 60 GB S-ATA Festplatte
    * Widescreen 11,1” WXGA X-Black LCD
    * WLAN 802.11 b/g
    * Bluetooth
    * Double Layer DVD±RW-Laufwerk
    * bis zu 7h45min Batterielaufzeit

Was haben Raumfahrttechnik, Formel1-Rennsport und die neuen VAIO Notebooks der TX1-Serie gemeinsam? Bei allen dreien kommt der Hightech-Werkstoff Carbon zum Einsatz, der nicht nur extrem leicht, sondern zugleich auch äußerst widerstandsfähig ist. So ist der nur 4,5mm dünne Display-Deckel aus Carbon-Fiber gefertigt und ermöglicht somit eine extrem schlanke und trotzdem stabile Bauweise, während die Unterseite des Gehäuses aus dem äußerst robusten Carbon-Laminat besteht.

In Verbindung mit dem typischen Sony-Design in stylischem Weiß und elegantem Schwarz sind die neuen VAIOs geradezu prädestiniert für Leute, die mehr als nur ein ultraportables Notebook wollen. Denn die nur 1,25 kg leichten Hightech-Pakete sind bis zum Rand angefüllt mit Technologie der Extraklasse. Damit sind sie trotz ihrer kompakten Abmessungen mit einer Höhe von 25 mm vorn und 34 mm hinten ein vollwertiges Arbeitsgerät für unterwegs.

Technik vom Feinsten
Ein Glanzstück ist das außergewöhnlich helle und 11,1-Zoll große X-Black LCD-Display im Widescreen-Format, das mit extrem scharfer und kontrastreicher Bilddarstellung besticht und mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten sogar die Darstellung von hochauflösendem HD-Content erlaubt. Für eine optimale Performance bei Multimedia- oder Officeanwendungen sorgen zudem die extrem stromsparenden ULV-Versionen der Intel Centrino Pentium M-Prozessoren mit Taktraten von 1,2 oder 1,1 GHz. Die S-ATA Festplatte bietet mit 60 GB viel Platz für Filme, Fotos und Dateien.

Technisches Highlight aber ist das spezielle, extrem kleine Mehrschicht-Motherboard: Gerade einmal postkartengroß verteilt die Systemplatine ihre Schaltkreise auf 10 übereinander gelegte Ebenen und macht sich somit besonders klein im Inneren des Gehäuses. Trotz der kompakten Bauform ist bereits ein Double Layer DVD±RW Laufwerk in die TX1-Serie integriert – damit stehen die kleinen VAIOs auch großen Notebooks in puncto Leistungsumfang in nichts nach.
 
Drahtlose Mobilität
Die mobile Anbindung an Netzwerke oder Peripheriegeräte gelingt ohne Kabel dank Wireless LAN nach dem 802.11b/g Standard und Bluetooth-Technologie problemlos und schnell. Komfortabel zeigt sich hier der Wireless LAN-Schalter an der Außenseite des Gehäuses, mit dem die drahtlose Verbindung bei Bedarf bequem an- und abgeschaltet werden kann. Mit jeweils einem Steckplatz für Memory Stick und SD-Karte, zwei USB 2.0-, einem i.LINK- und ein VGA-Port sind die TX1 äußerst anschlußfreudig – der optionale Port Replikator für den Einsatz am Arbeitsplatz bietet sogar noch mehr Verbindungsmöglichkeiten.

Besonders clever sind die TX1-Notebooks bei Anschluss an ein externes Display oder einen Projektor: Dann passen die Geräte dank der „Plug&Display“-Funktion automatisch die Auflösung an. Ebenso praktisch wie komfortabel ist auch die sog. „Instant-On“ Funktion: Mit ihr verwandeln sich die kleinen VAIOs auf Knopfdruck in mobile AV-Player, mit denen sich Filme von DVDs, Musik-CDs oder Fotos ganz einfach abspielen und anzeigen lassen, ohne dass erst das Betriebssystem gestartet werden muss.
Optionaler Premiumservice mit Next-Business-Day-Garantie
Besondere Zuverlässigkeit bietet Sony dem Business-User auch durch den neuen VAIO Professional Premium Service: Für 349 Euro gewährleistet Sony drei Jahre lang Vor-Ort-Reparaturen innerhalb eines Geschäftstages in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Wenn dies einmal nicht möglich sein sollte, stellt ein Austauschgerät den reibungslosen Geschäftsbetrieb sicher. Die Garantie gilt für 36 Monate und ist optional für alle VAIO Professional Notebooks erhältlich.

Über den Autor