Ob der Winter nun wieder nasskalt wird oder endlich einmal mit weißen Landschaften lockt, für die neue Pentax Optio WPi macht das keinen Unterschied. Sie ist überall da zu Hause, wo andere Kameras vorsorglich im trockenen Schrank verbleiben. Die robuste und zugleich sportlich-elegante Digitalkamera verträgt nicht nur Spritzwasser, sondern kann als einziges im Markt verfügbares Modell tatsächlich auch unter Wasser fotografisch eingesetzt werden. Damit ist sie eigentlich die einzige echte Outdoor-Kamera, die ohne Unterwassergehäuse auskommt und die JIS Norm erfüllt: bei einer maximalen Tiefe von 1,5 Metern bis zu 30 Minuten unter Wasser einsetzbar.

Logisch, dass ihr Stürze selbst in metertiefen Pulverschnee oder in Schmelzwasser überhaupt nichts ausmachen. Ob Ski- Snowboard- oder Rodelvergnügen, die Optio WPi lässt sich keinen Spaß entgehen. Schmutz kann einfach abgewaschen werden. Allen Winterflüchtlingen, die Sommer, Sonne und Strand den kalten Tagen vorziehen, ist sie eine zuverlässige Begleiterin mit der Option zu Fotos beim Schnorcheln.

Die Nachfolgerin der Optio WP verfügt über einen 6 Megapixel CCD und ist wiederum mit einem innenliegenden optischen 3-fach-Zoom (entspr. 38 – 114 mm KB-Format) ausgestattet. Der 2 Zoll LCD-Monitor liefert dank einer Auflösung von nunmehr 115.000 Pixel noch präzisere Ansichten vor oder nach der Aufnahme. Ansonsten glänzt auch die neue Optio WPi mit einem vorbildlich einfachen und intuitiven Bedienkonzept, einer umfassenden Ausstattung mit zahlreichen Automatikfunktionen, sowie einem attraktiven und mit 22 Millimetern erstaunlich schlanken Gehäuse.
Die Pentax Optio WPi ist ab Oktober 2005 zum Preis von EUR 349,- (UVP) im Fachhandel erhältlich.
Große Leistung ganz einfach abgerufen

Durch die Modus-Palette könnte die Bedienung laut Pentax kaum einfacher sein. Auf dem LCD-Monitor werden 15 von insgesamt 20 intuitiv verständlichen Icons eingeblendet, über die ganz einfach das gewünschte Aufnahmeprogramm gewählt werden kann. Die Auswahl und Reihenfolge der Icons können vom Benutzer selbst festgelegt werden – die Optio WPi passt sich ihrem Benutzer an.
Das innenliegende 3fach-Zoomobjektiv wartet mit einer exklusiven Besonderheiten auf: der kontinuierliche Autofokus für jederzeit scharfe Sport- und Actionaufnahmen. Kurze Ton- und Videoaufnahmen sind obligatorisch. Herausragend ist die Option, den Videoschnitt bereits in der Kamera durchzuführen. Die vielfältigen Bearbeitungsfunktionen für Bilder umfassen beispielsweise das Hinzufügen von dekorativen Bilderrahmen.

Mit der "Recovery"-Funktion können versehentlich gelöschte Bilder wieder hergestellt werden. Die Pentax Optio WPi speichert auf SD-Karten, die Stromversorgung gewährleistet ein Lithium-Ionen-Akku.

Über den Autor