Bereits zum achten Mal schreibt das „projekt natur & fotografie“ den Internationalen Naturfoto-Wettbewerb aus und sucht den „Glanzlichter-Naturfotograf 2006“. Erstmalig erhielt der Wettbewerb das DVF-Patronat des „Deutschen Verband für Fotografie e.V.“

In acht verschiedenen Kategorien (Landschaften, Pflanzen, Kunst in der Natur, Vögel, Säugetiere, Nationalparks der Welt, Lebensraum Wald, Amphibien und Reptilien) und in einer Sonderkategorie (Das beste Tigerfoto) werden die schönsten Naturfotos aus aller Welt gesucht.

Nachdem 2005 fast 10.000 Dias und digitale Fotos von 748 Fotografen aus 31 Ländern der Jury vorlagen, wird 2006 auch wieder die digitale Kamerawelt aufgefordert, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Und zwar nicht in einer Sonderkategorie, sondern gleichberechtigt zum Dia in allen Kategorien.

Der Wettbewerb ist mit Preisen im Gesamtwert von über € 25.000 dotiert.
Die Teilnahmegebühr beträgt € 15,00 und der Einsendeschluss ist der 15. Januar 2006.

Juriert werden die Einsendungen von Heinz Teufel, Geo-Fotograf und Journalist, Uwe Walz, Naturfotograf und Mara Fuhrmann vom „projekt natur & fotografie“.
Die Siegerehrung findet traditionell auf Europas größtem Naturfoto-Festival, den 8. Internationalen Fürstenfelder Naturfototagen vom 19.-21. Mai 2006 in Fürstenfeldbruck statt. Nach der Siegerehrung mit erstmaliger Projektion der 82 Siegerbilder findet das Gala-Abendessen der anwesenden Gewinner statt.

Darüber hinaus wird mit den Siegerbildern ein Buch produziert und eine Wanderausstellung, die ein Jahr lang an über 25 Plätzen in Deutschland gezeigt wird.
Die genauen Wettbewerbsunterlagen können im Internet unter glanzlichter.com herunter geladen werden.

Über den Autor