Sie wollten schon immer mal Fotos größer als üblich im eigenen Wohnzimmer drucken? Ein Vergnügen mit dem neuen Epson Stylus Photo R220. Im Handumdrehen druckt er Textdokumente und randlose Bilder bis zum Format A4 – ein Foto im klassischen 10×15-Format ist in weniger als einer Minute fertig. Sechs Tintenfarben und Epsons bewährte MicroPiezo-Drucktechnologie bringen mit bis zu 5.760 x 1.440 dpi eine Fotoqualität zu Papier, die den Vergleich mit Laborbildern nicht zu scheuen braucht. Sechs separate Tintenpatronen sorgen dabei für den wirtschaftlichen Betrieb. Geeignete CDs und DVDs können mit dem Nachfolger des beliebten Epson Stylus Photo R200 ebenfalls bedruckt werden. Anwender, die einen in Anschaffung und Betrieb günstigen „Allrounder“ für das Drucken von echten Fotos zu Hause suchen, erhalten den Epson Stylus Photo R220 ab Oktober 2005 für 99,- Euro* im Fachhandel.

 
Der Epson Stylus Photo R220 im Überblick
  • Randloser Druck bis zum Format DIN A4
  • 6-Farb-Druck für kompromisslose Fotoqualität
  • Druck auf geeignete CDs und DVDs
  • Wirtschaftlicher Betrieb durch 6 separate Tintenpatronen 
  • 5.760 x 1.440 dpi Auflösung
  • Epson MicroPiezo und Variable Size Droplet Technologie sorgen für optimales Druckbild
  • Direktdruck auf geeignete CDs und DVDs
  • Rasche Druckergebnisse: 10×15-Fotos in weniger als einer Minute
  • Optionale Farbwiedergabe durch Print Image Matching III
  • Software Epson Creativity Suite erlaubt einfaches Bearbeiten, Verwalten und Drucken von Fotos
  • Preis: 99,- Euro

Über den Autor