Das neue Canon EF 24-105 mm 1:4 L IS USM gehört in die Reihe der für professionelle Ansprüche konzipierten L-Objektive. Mit 24 mm Ausgangsbrennweite, konstanter Anfangsöffnung von 1:4 und dem eingebauten Bildstabilisator ist das Modell ideal für anspruchsvolle Reise- und Reportagefotografie geeignet.
Das Canon EF 24-105 mm 1:4 L IS USM ist ab September für 1.099,-* Euro im Handel erhältlich.

Die L-Objektive mit konstanter Anfangsöffnung 1:4 im gesamten Brennweitenbereich sind als kompakte, leichte und preiswerte Alternative zu den konstruktionsbedingt zwangsläufig größeren, schwereren und teureren Profizooms mit durchgehender Anfangsblende 2,8 konzipiert.
Neben dem EF 17-40 mm 1:4 L USM und dem EF 70-200 mm 1:4 L USM ist das neue Objektiv nun das Dritte dieser Art aus dem Hause Canon.

Über den Autor