Die beiden kompakten Fotodrucker HP Photosmart 335 und HP Photosmart 385 sind so mobil wie ihre Anwender: Mit ihnen lässt sich das Ferien-Fotoalbum schon am Urlaubsort bestücken und die Schnappschüsse vom Sommerfest können den Gästen gleich mitgegeben werden – schnell und günstig. Für ein Foto im Format 10 x 15 Zentimeter, mit oder ohne Rand, benötigen die beiden Fotodrucker nur jeweils 60 Sekunden und dank des HP Fotosets (Patrone und Fotopapier) liegt der Preis dafür bei gerade einmal 29 Cent. Gute Qualität inbegriffen: Beide Geräte arbeiten mit einer Auflösung von bis zu 4.800 dpi oder alternativ mit der HP Photoret III Precision-Technology. Über die 3,8 beziehungsweise 6,4 Zentimeter großen Farbdisplays können die Fotos vor dem Ausdrucken bequem ausgewählt und direkt am Drucker optimiert werden. Auch in Sachen Anschlussmöglichkeiten zeigen sich beide Fotodrucker ausgesprochen vielseitig: Digitalkamerabesitzer können ihre Kamera direkt via PictBridge-Schnittstelle anschließen oder alle gängigen Speicherkarten nutzen. Darüber hinaus ermöglicht der Bluetooth Wireless Druckeradapter (für den Photosmart 335 optional) das kabellose Drucken vom Kamerahandy, PDA oder Notebook. Die Mac- und PCkompatiblen Fotodrucker sind ab 1. August im Fachhandel erhältlich. Der HP Photosmart 335 zum Preis von 149 Euro und der HP Photosmart 385 mit integriertem HP BT400 Bluetooth Wireless Adapter für 199 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

Über die einfachen Direkttasten lassen sich die Fotos bei beiden Druckern direkt bearbeiten. Dafür sorgen Teile der HP Real Life Technologies, mit denen zum Beispiel rote Augen retuschiert oder dunkle Bildstellen aufgehellt werden können. Beim HP Photosmart 335 steht dafür ein 3,8 Zentimeter großes LCD-Farbdisplay zur Verfügung. Der HP Photosmart 385 bietet darüber hinaus zusätzlichen Komfort: Auf dem 6,4 Zentimeter großen, aufklappbaren Farbdisplay kann der Anwender die Bilder bequem zoomen, drehen und zuschneiden. Er kann die Fotos skalieren und originelle Rahmen hinzufügen. Wer die Fotos lieber am PC bearbeiten möchte, kann das mit der im Lieferumfang enthaltenen HP Image Zone Software tun. Für den Ausdruck hat der Anwender neben dem Format 10 x 15 Zentimeter noch die Wahl zwischen Panoramaformat mit 10 x 30 Zentimetern und „Passbild-Modus“ mit vier Bildern auf einem Blatt. Darüber hinaus lassen sich einzelne Standbilder oder Sequenzen mit je neun Bildern aus Videoclips ausdrucken. Dank der neuen HP Vivera Tinten sind die Druckergebnisse über Generationen hinweg lichtbeständig. Die HP Druckpatronen sind speziell auf besonders effiziente Tintennutzung ausgerichtet. Für professionelle Schwarzweißfotos kann die Farbdruckpatrone durch die optionale HP 100 Foto-Druckpatrone, dreifarbiggrau ausgetauscht werden.

Mit einem Gewicht von rund 1,2 Kilogramm sind die Photosmarts 335 und 385 Kompakt-Fotodrucker kaum schwerer als eine Flasche Wasser und passen mit einem Umfang von 22 x 11,6 x 11,5 Zentimetern in jede Tasche. Dazu ein Paket Fotopapier und natürlich die Digitalkamera und schon ist die mobile Fotostation komplett. Über einen optionalen internen Akku lassen sich bis zu 75 Fotos ohne zwischenzeitiges Aufladen ausdrucken. Für uneingeschränkte Mobilität können die beiden Photosmart-Drucker über einen optionalen Kfz-
Adapter an den Zigarettenanzünder im Auto angeschlossen werden und das mitgelieferte Netzkabel ermöglicht den komfortablen Einsatz von jeder Steckdose aus. Neben einer USB-Schnittstelle bieten fünf Speicherkarten-Steckplätze die Möglichkeit, Fotos von allen gängigen Speicherkarten zu übertragen. Für den direkten Anschluss einer Digitalkamera verfügen beide Geräte zudem über eine PictBridge-Schnittstelle. Mit dem integrierten Bluetooth-Adapter (beim HP Photosmart 335 optional) lassen sich die Fotos darüber hinaus auch kabellos vom Handy, PDA oder Notebook übertragen.

Über den Autor