BenQ stellt zwei neue 19 Zoll Displays seiner G-Serie* vor. Ab sofort sind der BenQ FP91G (Nachfolger vom FP937s) mit einer Reaktionszeit von 12 ms und der BenQ FP91G+ (Nachfolger vom FP937s+) mit einer Reaktionszeit von nur 8 ms im Handel erhältlich. Aufgrund Ihrer schnellen Reaktionszeit sind beide Displays bestens für grafische Officeanwendungen (wie z.B. CAD/DTP) geeignet. Darüber hinaus sorgen kurze Reaktionszeiten für lebendige Bilder ohne Ghosting-Effekte und garantieren die perfekte Darstellung von anspruchsvollen Multimedia-Anwendungen.
Die Monitore zeigen einen Helligkeitswert von 250 cd/m2. Dank der vielseitigen Anschlussmöglichkeiten über analoge und auch digitale Schnittstellen können Sie bequem Ihre vorhandenen Geräte zur Datenverarbeitung oder Unterhaltung anschließen. Der digitale Signaleingang ist besonders wichtig für aufwändige, grafische Anwendungen, damit bei der Signalübertragung vom PC zum Display keine Wandlungsverluste auftreten.
Der BenQ FP91G weist einen Konktrastwert von 450:1 auf. Der BenQ FP91G+ bietet einen Kontrast von 550:1. Dank kleiner Stellfläche, geringem Gewicht und einer Vorbereitung für die VESA Wandhalterung sind beide Displays flexibel in jeder Arbeitsumgebung einsetzbar. Beide Monitore sind zertifiziert nach ISO 13406-2 und TCO 03. Durch das schlanke Gehäuse und das silberfarbene Design passen die Bildschirme optimal in jede repräsentative Umgebung.
Der BenQ FP91G ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 349 Euro inkl. MwSt. erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis für den BenQ FP91G+ beträgt 369 Euro inkl. MwSt.

Über den Autor