Neuer Adapter ermöglicht Contax-Nutzern Digitalfotografie mit Canon-SLRs

Ein neuer Adapter des Wuppertaler Contax-Spezialisten Michael Huppert ermöglicht Nutzern des Contax/Carl Zeiss-Obkjektivsystems (AE und MM) jetzt den Einstieg in die Digitalfotografie ohne Umstieg auf das teure Contax-N-System. Der 37 Gramm schwere Adapter aus hochwertig verchromter Bronze verbindet das Bajonett der manuellen AE- oder MM-Objektive aus dem Hause Zeiss mit dem Gehäuse-Bajonett der Canon-Digitalkameras neuster Generation (EOS 20D, EOS 350D, EOS 300D, Mark-II-Modelle der EOS-1D und EOS-1Ds). Zeitautomatik und Integralmessung werden unterstützt. Die Handhabung sowohl an Objektiv als auch Gehäuse erfolgt jeweils durch gewohnte Vierteldrehung. Der Adapter ist für 169,– Euro zu beziehen.

Über den Autor