Die Auslieferung der Polaroid x530 auf dem deutschen und weiteren europäischen Märkten beginnt am 31. März 2005. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 349,-  Euro (UVP inklusive MWSt.).

In der Polaroid x530 wird erstmals in der Consumer-Klasse ein Bildsensor eingebaut, der Farben wie ein Film in drei Farbschichten aufzeichnet. Das gibt es bisher nur in Profikameras zu Preisen um 1500,- Euro.

Die neue Polaroid wird mit Spannung erwartet. Denn immer mehr Verwender wissen aus Erfahrung, dass der Aufbau des Sensors die Bildqualität beeinflussen kann. Der Foveon X3 Direct Image Sensor arbeitet mit drei übereinander liegenden Pixel-Schichten aus Silizium. Wie ein Farbfilm zeichnen sie die drei Grundfarben (RGB) entsprechend der Lichtwellenlänge auf. Der einzelne Pixelpunkt erfaßt so 100 Prozent der tatsächlichen Farb- und Bildinformation. Eine höhere Farbtreue und Detailschärfe wird so erreicht.

Über den Autor