In kürzlich durchgeführten Umfragen von Kodak wurde die Zoomfunktion von den Endverbrauchern als eines der wichtigsten gewünschten Merkmale einer Einwegkamera eingestuft. Als Hauptgrund nannten sie die Möglichkeit, das Motiv näher heranzuholen. Zudem belegen die Umfragen eine hohe Affinität von Besitzern einer Digitalkamera zur Einwegkamera, insbesondere um Bilder an Orten aufzunehmen, wo man seine hochwertige Digitalkamera schonen möchte, z.B. für spontane Aufnahmen am Strand, beim Wassersport oder beim Skifahren. Dort sind Single-Use-Cameras eine praktische und kostengünstige Ergänzung zur hochwertigen digitalen oder analogen Kamera.

Die neue Kodak Ultra Zoom Flash Camera liefert eine hervorragende Bildqualität und bietet gleichzeitig eine bequeme und unproblematische Handhabung. Durch die 35%ige Zoomfunktion verleiht sie dem Endverbraucher mehr Flexibilität und Kontrolle beim Fotografieren.

Die Kodak Ultra Zoom Flash Camera ist mit einem ISO 800 Kodak Film für 27 Aufnahmen und einem Blitz ausgestattet. Damit kann sie auch für Innenaufnahmen verwendet werden. Wie auch die anderen Single-Use-Cameras von Kodak verfügt sie über ein Ektanar Objektiv für scharfe Bilder.

Die Kodak Ultra Zoom Flash Camera wird in Deutschland voraussichtlich ab August im Handel erhältlich sein.

Über den Autor