Die ExilimZoom EX-Z57 fällt mit ihrem 2,7 Zoll TFT-Farbdisplay sofort ins Auge. Das besonders große Display ermöglicht die detailgetreue Betrachtung aller Motive und lässt sich bei ungünstigen Lichtverhältnissen bequem in zwei Helligkeitsstufen einstellen. Für die Aufnahmequalität der kleinen Casio sollen der 5,0 Megapixel Sensor und das 3fach optische Zoom bringt Casio die kleine Digitale ganz groß raus.

Die EX-Z57 mit SUPER LIFE-Battery soll einen besonders langen Betrieb ermöglichen. Nach einmaligem Aufladen des Lithium-Ionen-Akkus ermöglicht der Akku bis zu ca. 400 Aufnahmen (nach CIPA-Standard). Des Weiteren besticht die Digitalkamera mit vielen benutzerfreundlichen Elementen wie der Auto Makro-Funktion, die bei Bedarf selbständig vom Autofokus in den Makro Modus und wieder zurück schaltet. Der integrierte 4-Funktionen Blitz mit Red-Eye-Reduction leuchtet bei Bedarf die Fotomotive aus. Und sollte ein Bild dennoch zu dunkel geraten sein, hellt die Flash Assist-Funktion Aufnahmen gegebenenfalls automatisch auf. In der Casio-typischen BESTSHOT-Funktion werden dem Fotografen verschiedene voreingestellte Motivprogramme für unterschiedlichste Bildsituationen angeboten. So hält die Kamera neben klassischen Einstellungen wie Porträt oder Landschaft auch ausgefallene Szenen wie beispielsweise "Retro" für fantasievolle Fotoideen bereit. Darüber hinaus kann der User die bereits existierenden Motivprogramme um eigens erstellte BESTSHOT-Szenen erweitern. Noch mehr kreativen Spielraum bietet die Movie-Funktion, mit der Hobbyregisseure ihr filmerisches Talent entdecken und Movies mit Ton ohne Zeitlimit (abhängig von der Größe der Speicherkarte) aufzeichnen.

Die Icon Help-Funktion zeigt dem EXILIM Fotografen an, in welchem Modus er gerade fotografiert. Damit ist die Benutzung der EX-Z57 im eleganten Aluminiumgehäuse einfach wie nie zuvor. Gespeichert werden die Bilddaten im internen, ca. 9,3 MByte großen Flash-Speicher, der durch handelsübliche SD-/MMC-Karten beliebig erweiterbar ist.

Über den Autor